Neueste Beiträge


Zurück in Truk

Worldwide Dive and Sail wird nach dem Verlust der “Truk Siren” wieder Touren in Truk anbieten können. Ab Februar 2016 soll die “Truk Master” mit ihren Tauchkreuzfahrten starten.


Neuer Spezialkatalog

Tauchen, Schnorcheln und Genießen. Der neue Katalog “Indischer Ozean” vom Reisecenter Federsee ist erschienen.


Das Pondok Sari reduziert die Preise

Für den Monat Juni kann im Pondok Sari Beach & Spa Resort auf Bali zum Schnäppchenpreis gebucht werden. Obwohl der Zeitraum mitten in der Hauptsaison liegt, erhalten Buchungen über den Tauchreiseveranstalter Werner Lau 20 Prozent Preisnachlass auf die Übernachtungspreise.


Atemberaubendes Video aus der Tiefsee

Forscher veröffentlichen ein atemberaubendes Video aus der Tiefsee. Auf den Aufnahmen sieht man seltsame Kreaturen, einige von ihnen sind noch völlig unbekannt.


Martial Arts goes Apnoe

Ein amerikanisches Apnoetaucher Team hat einen faszinierenden Internet-Fernseh Kanal gegründet. Auf Waterborn TV präsentieren sie kreative Videoproduktionen rund um die Schönheit und Faszination des Tauchens mit angehaltenem Atem. Die Clips sind hochwertig und alle selbst produziert.


Haiangriff in der Südsee

Ein 50-jähriger Franzose starb nach einem Haiangriff. Er wurde vor Neukaledonien von einem Bullenhai beim Schnorcheln attakiert und erlag später seinen Verletzungen. Tragischerweise mußte seine Ehefrau alles vom gecharterten Katamaran aus mitansehen.


Piratenschatz angeblich vor Madagaskar entdeckt

Vor Madagaskar wurde ein fünfzig Kilogramm schwerer Silberbarren entdeckt. Angeblich soll dieser der Beute des legendären Piraten William Kidd entstammen. Der US-Amerikanische Archäologe Barry Clifford barg den Schatz gemeinsam mit einem Filmteam.


Island startet Walfangsaison

Trotz massiver Proteste startet Island in die Walfangsaison. 239 Zwergwale plant das Land abzuschiessen. Auch Finnwale sollen harpuniert werden. Statt Wale abzuschlachten und sich in der Welt unbeliebt zu machen, könnte Island Geld mit friedlichem Whalewatching verdienen.


Blauwale gehen auf Sendung

Der WWF stattet Blauwale vor Chile mit Satellitensendern aus, um mehr über ihre Wanderungen und ihr Verhalten zu erfahren. Das Ziel: ein Schutzgebiet für die größten Tiere auf unserem Planeten einzurichten.