TAUCHEN

Manta-Workshop auf Komodo verbindet Tauchen mit wissenschaftlicher Arbeit
Manta-Workshop auf Komodo verbindet Tauchen mit wissenschaftlicher Arbeit
© Gerald Nowak

Manta-Workshop im Komodo-Nationalpark

Begegnungen mit Mantas sind immer ein besonderes Erlebnis, allerdings sind die Tiere akut vom Aussterben bedroht. Lagona Divers in Komodo führt im April 2013 drei spezielle Workshops in Zusammenarbeit mit Manta Trust durch, die das Tauchen mit wissenschaftlicher Recherche verbinden

In drei Tagen zum SSI-Spezial-Brevet: Die Plätze des Manta-Workshops sind streng limitiert und werden von Wissenschaftlern des indonesischen Manta-Projekts durchgeführt. Die teilnehmenden Taucher werden mit Mantas tauchen, diese beobachten und bestimmen. Zeitgleich erfassen sie wissenschaftliche Daten für die weltweite Manta-Datenbank. Dadurch können die Tiere genauer analysiert und vor dem Aussterben bewahrt werden. Parallel ist es möglich, ein auf den Workshop abgestimmte SSI-Spezial-Brevet zu erwerben. Die Tauchgänge werden durch Vorträge ergänzt, welche das Erlebnis “Mantas hautnah” abrunden. Bei Lagona Travel ist der 3-Tages-Workshop inklusive Flug und Unterkunft im Vier-Sterne-Hotel Bintang Flores zu einem Sonderpreis zu buchen. Der Workshop ist natürlich auch mit einer längeren Tauchreise kombinierbar. www.lagona-divers.com