TAUCHEN -  Europas große Tauchzeitschrift
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
technikmarkt • 12.11.2012

Scubapro verlängert Revisionsintervall

Scubapro verlängert das Revisionsintervall für seine Atemregler und Erste Stufen um ein Jahr. Damit muss das Equipment ab November nur noch alle zwei Jahre oder 100 Tauchgänge zum Check
Scubapro-Atemregler A700
Verlängertes Revisionsintervall: der Scubapro-Atemregler "A700"
© Johnson Outdoors
Scubapro rechtfertigt das verlängerte Revisionsintervall mit der durchweg hohen Qualität seiner Produkte. Mit der neuen Maßnahme wolle man auch die Kundenzufriedenheit steigern, so der Hersteller in einer Pressemitteilung, sowie den Käufern bares Geld und Zeit sparen. Ab 1. November 2012 gilt die neue Regel: Allerdings sind nur Automaten und Erste Stufen, die ab dem 1. November 2012 erworben wurden, davon betroffen. Sie müssen jetzt erst alle zwei Jahre oder 100 Tauchgänge zum Check - je nach dem, was zuerst eintrifft. Für älteres Equipment gilt weiterhin die alte Ein-Jahr-Regel für die Revision. Weitere Infos: www.scubapro.com
Social Bookmarks:
drucken  drucken
nach oben  nach oben
AngelWoche • Blinker • KUTTER & KÜSTE • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • angeln.de
AERO INTERNATIONAL • fliegermagazin • ROTORBLATT • fotoMAGAZIN
FOTOwirtschaft • GOLF MAGAZIN • JÄGER • outdoor.markt • Mein Pferd • ST.GEORG
segeln • tennis MAGAZIN • Warum!
TAUCHEN Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club