"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
maresboot2014.jpg

maresboot2014.jpg

Mares auf der boot 2014

Mares präsentiert sich auf der boot gleich drei Mal: Mit dem Hauptstand E54 in Halle 3, mit dem Diving-Center-Stand E62 ebenfalls in Halle 3 und
dem Yachting-Stand B57 in Halle 11

Was wäre die größte Wassersportmesse der Welt – die „boot“ in Düsseldorf – ohne Neuprodukte, Trends und Highlights? Ein Taktgeber in Sachen Innovation im Tauchsport ist wie immer das Traditionsunternehmen Mares. Die Mares-Entwicklungsabteilung öffnet in Düsseldorf erstmalig die Wundertüte und stellt die Neuprodukte für 2014 vor: Neben der Gewichtsreduzierung verschiedener Tauchprodukte stehen neue Designs und Farben im Mittelpunkt. Paradebeispiel ist die neue Maskengeneration „New X-Vision LiquidSkin“. Für Besucher, die es in Sachen Technik ganz genau wissen wollen, steht der Chef der Entwicklungsabteilung, Dr. Sergio Angelini, als wandelndes Techniklexikon zu Verfügung.

Apnoe-Idole und Freitauchausbilder Christian Redl und Nik Linder stehen ebenfalls Rede und Antwort zur „großen Freiheit“ ohne Tauchgerät. Wer Fragen zur erfolgreichen „Pure Instinct-Linie“ für Freitaucher hat, der ist am Mares-Stand in besten Händen. Das Schauspielerduo Dirk Moritz und Reneé Weibel plant eine Stippvisite. Neben Promis und Sternchen gibt es am Hauptstand tolle Sachpreise für diejenigen Besucher zu gewinnen, die bereit sind, ihr Wissen zu testen.

Der Messeauftritt von Mares steht unter dem Zeichen „Spenden & Helfen“ mit den Partnern YaquPacha, Sharkproject und TurtleFoundation. Infos: www.mares.com