"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Nie wieder verloren gehen: Stattdessen einfach Knopf drücken und abgeholt werden.

Nie wieder verloren gehen: Stattdessen einfach Knopf drücken und abgeholt werden.

Mehr Sicherheit dank GPS und Seenotfunk

Das gute Gefühl von Sicherheit im Meer hat einen Namen und ist käuflich: Das Nautilus Lifeline ist ein handliches Funkgerät, das man einfach an die Tarierweste klippen kann. Im Ernstfall lässt sich damit per Knopfdruck die maritime Rettungskette in Gang setzen

Es ist einer der Albträume jedes Tauchers: Von der Strömung abgetrieben und ins offene Meer gespült werden, weit weg vom Strand oder Tauchboot. Für diesen Fall hat man klassischerweise eine orangene Sicherheitsboje dabei. Aber jetzt stellen Sie sich vor, Sie waren an einem aus dem Wasser ragenden Felsen tauchen, und sitzen nun auf der anderen Seite davon in einem Eddie fest. Da hilft ein optisches Rettungssignal wenig. Nichts, um genau zu sein.

Für dieses Horrorszenario (und noch einige andere) gibt es das Nautilus Lifeline. Mit nur einer Bewegung lässt sich ein SOS absetzten, das Schiffe im einem Gebiet von 10000 Quadratkilometer alarmiert und mit genauen GPS-Koordinaten versorgt, sodass der Verunglückte geborgen werden kann. Zudem verfügt der kleine Lebensretter über eine Funkfunktion. In einer Paniksituation sollte die Möglichkeit eines beruhigenden Gesprächs nicht unterschätzt werden. Und genau diese Möglichkeit bietet das Lifeline.

Aber genug der schlimmen Fantasien. Auch bei einem entspannten Tauchausflug ist das Mini-Funkgerät nützlich.  So kann man nach einem Drift Dive dem Bootskapitän Bescheid geben oder sich innerhalb einer größeren Gruppe abstimmen. Obwohl das Gerät ursprünglich speziell für Taucher entwickelt wurde, garantiert es auch ein Plus an Sicherheit für alle anderen Wassersportler.

Die Gewissheit, beim Hobby nicht mehr verloren gehen zu können, ist ebenso beruhigend für Sportsfreunde wie deren Angehörige und kostet im Einzelhandel ab 280 Euro.

Weitere Infos:
info@nautiluslifeline.com.de