"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Das sind auch schon alle: Blick auf die vier Bungalows des neuen Mini-Hotels

Das sind auch schon alle: Blick auf die vier Bungalows des neuen Mini-Hotels

Neues Mini-Tauchhotel auf den Philippinen

Je kleiner, desto feiner? Oder auch einfach nur ruhiger und weniger wie Massenabfertigung in einem modernen Hotel-Konglomerat? Das ziemlich winzige und gemütliche „Sunset Dive Resort“ liegt auf der Insel Bohol in der Nähe des Ortes Anda. Der Reiseveranstalter „Nautilus Tauchreisen“ hat das Hotel gerade neu ins Programm aufgenommen

Die Anlage, die absichtlich nur aus vier Bungalows besteht, um wirklich individuelle Betreuung garantieren zu können, steht unter der Leitung des Deutschen Kai Wiekenberg. Dank der tollen Strandlage kann man aus allen Zimmern einen tollen Blick aufs Meer genießen. Beobachtet man von seiner Terrasse aus, wie die Sonne im Meer versinkt, erschließt sich auch der Name des Hotels. Direkt vor dem Ufer erstreckt sich das Hausriff, das zum Schnorcheln oder Tauchen einlädt.

Eine Basis befindet sich direkt in der Anlage, ebenso wie ein Restaurant. Zwei Wochen im Doppelzimmer inklusive Vollpension, Flug, Steuern und allen Transfers kosten 1748 Euro. Als Eröffnungsangebot gibt es von Mai bis Oktober 2014 bei der Buchung von zwölf Bootstauchgängen vier gratis dazu.

„Nautilus Reisen“ hat insgesamt 16 Hotels in 15 verschiedenen Gebieten auf den Philippinen im Angebot. Alle werden persönlich ausgesucht und besichtigt.

Weitere Infos:
http://goo.gl/QPw1nN