"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Das „Equator“ von Scubapro.

Das „Equator“ von Scubapro.

Neues Reisejacket von Scubapro

Scubapro hat sein Reisejacket „Equator“ erneuert – herausgekommen ist ein kompaktes ADV mit viel Stauraum und vielen Funktionen.

Der vielsagende Name „Equator“ ist dabei passend gewählt: Es liegt quasi zwischen den Welten. Dem warmen Süden, dem kalten Norden, könnte man sagen. Denn für ein Reisejacket ist es recht groß, nicht ganz so leicht, hat dafür aber auch alle Qualitäten, im kalten Wasser zum Einsatz zu kommen.

Gewicht spart das neue „Equator“ zum Beispiel durch Kunststoffschnallen. Nicht gespart wird an Blei- sowie Taschenstauraum. Auch der Auftrieb liegt wohl im Bereich der 15 Liter – genauer konnten wir es noch nicht testen.
Die Stärken des „Equator“ sind aber zweifellos seine Vielseitigkeit und die vielen Funktionen: sechs Stahl-D-Ringe, gepolsterter Kragen, verstellbare Vergurtung, gewichtsreduziertes Material, schneller arbeitende Schnellablässe. Fakt ist: Das „Equator“ ist viel mehr als ein einfaches Reisejacket. Es kostet 409 Euro.
Weitere Infos: www.scubapro.de