"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Christian Jessen ist für seine Doktorarbeit über den Effekt von Nährstoffen und Überfischung von Algenfressern auf Korallenriffe in Saudi Arabien und Ägypten ausgezeichnet worden

Christian Jessen ist für seine Doktorarbeit über den Effekt von Nährstoffen und Überfischung von Algenfressern auf Korallenriffe in Saudi Arabien und Ägypten ausgezeichnet worden

Reef Check gibt Gewinner des Förderpreises bekannt

Die Gewinner des Reef-Check-Förderpreises für Riffschutz sind am 18. Januar 2014 auf der „boot“ in Düsseldorf ausgezeichnet worden. Mit dem Preis sollen Abschlussarbeiten gewürdigt werden, die einen besonderen Beitrag zum Erhalt von Korallenriffen leisten

Christian Jessen und Johannes Höhn sind auf der Wassersportmesse für ihre Arbeiten ausgezeichnet worden. Der 32 jährige Berliner Jessen hat in seiner Doktorarbeit den Effekt von Nährstoffen und Überfischung von Algenfressern auf Korallenriffe in Saudi Arabien und Ägypten untersucht. Höhn (24) hat sich in seiner Bachelorarbeit mit den Korallen und Korallenhabitaten der Arabischen Halbinsel beschäftigt.
Bühnenreife Ehrung
Der Förderpreis wird unterstützt durch die Sinai Divers und das Red Sea Environmental Center (RSEC). Die Ehrung der Nachwuchswissenschaftler hat auf der Bühne am Tauchturm in Halle 3 stattgefunden.

Die 1997 gegründete Reef Check-Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation, die das weltweit umfangreichste Programm zum Beobachten und Bewahren vom Korallenriffen unterhält. Ziel der Stiftung ist es, den weltweiten Trend der Verschlechterung des Zustands der Korallenriffe aufzuhalten und umzukehren.

Mehr Infos über Reef Check e.V.:
www.reefcheck.de