"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Blick in die Bomberkanzel

Blick in die Bomberkanzel

Stuka in der Adria

Neue Attraktion für Wrackliebhaber: Eine Junkers „Ju 87“ aus dem Zweiten Weltkrieg wurde nahe der Insel Zirje, Kroatien, in 29 Metern Tiefe entdeckt

Vor einem Monat fanden Taucher eine Sensation in der Adria: Eine einmotorige „Stuka“ in perfektem Zustand – und das in Sporttaucher-Tiefen. Typisch für diese Maschine, die als Sturzkampfflugzeug bekannt wurde, waren die Knickflügel und der gellende Heulton der Sirene (Jericho-Trompete), der die Gegner einschüchtern sollte. Dieses Flugzeug gehörte zur italienischen 239. Squadriglia „Picchiatelli“ der „Regia Aeronautica“, und wurde am 12. April 1941 von einem Torpedoboot der „Royal Yugoslav Navy“ abgeschossen. Momentan wird die „Ju 87“ noch untersucht. Im Sommer 2015 soll das Wrack voraussichtlich für Taucher zugänglich gemacht werden.