"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Das neue „Flagschiff“ von Gehäusehersteller Aquatica

Das neue „Flagschiff“ von Gehäusehersteller Aquatica

Unterwassergehäusehersteller stellt neues Flagschiff vor

Der Unterwassergehäusehersteller Aquatica hat ein neues Gehäuse für das Profi-Model Canon EOS 1 DC und 1 DX vorgestellt. Das Aquatica Canon A1D-C/X ist das neue Flagschiff aus der kanadischen Gehäusemanufaktur. Die unterstützten Kameras Canon EOS 1 DC und 1 DX legen im Profisegment des Kamerabauers neue Maßstäbe, und zwar im Bild- wie im Videobereich. In Verbindung mit dem Aquatica Gehäuse stehen dem Profi und engagiertem Amateur eine ausgereifte, professionelle Einheit zur Verfügung

Warnsysteme zum Schutz der Ausrüstung
Das Gehäuse ist aus Seewasser beständigem Aluminium (6061 T6 aus dem Flugzeugbau) gefräst, eloxiert und zum zusätzlichen Schutz PU-Pulverdampf beschichtet. Es ermöglicht die Übertragung aller Kamerafunktionen unter Wasser. Alle Übertragungselemente sind leicht erreichbar und auch mit dicken Handschuhen bedienbar. Ein neu entwickeltes Zahnradsystem ermöglicht leichtgängige und ruhigere Zoomfahrten sowie den Kameraausbau bei montierter Optik.

Serienmäßig ist das A1 Gehäuse mit dem neuen, Druck-sensitiven Warnsystem APS und einem elektronischen Leckwarner ausgestattet. Das Gehäuse wird mit dem sogenannten Galileo-Typ-Okular geliefert. Dieses hochwertige, vergütete Okular erlaubt eine sehr gute Bildgestaltung. Optional kann das Gehäuse mit einem 45° oder einem 90° Sucherokular nachgerüstet werden. Die Blitzbuchsen sind einfach und ohne spezielles Werkzeug wechselbar. Es stehen 5N/ Ikelite 5 Pin und der S6 Blitzanschluss zur Verfügung.

Das Gehäuse ist in Kooperation mit professionellen UW Fotografen und -Filmern entwickelt worden und garantiert professionellen Bedien- und Arbeitskomfort. Die Einsatztiefe beträgt 90 m oder optional 130 m (stärkere Federn).

Weitere Infos:
www.marlin.de