"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Mit Scootern macht die Rifferkundung doppelt Spaß.

Mit Scootern macht die Rifferkundung doppelt Spaß. © Foto: Bonex

Messeneuheiten von Bonex Scooter

Auf der Messe InterDive hat Bonex zahlreiche Neuheiten präsentiert. Zum Beispiel eine LED-Batterieanzeige an ihren Scooter-Modellen.

Als brandneues Feature bietet Bonex die LED- Akkustandanzeige für die Modelle ECOS und ECOS +, welche auf der Tube angebracht wird. Eine dreifarbige LED-Anzeige (Grün – gelb – rot) zeigt dem User den aktuellen Batterieladestatus während des Tauchgangs an.

bildschirmfoto-2016-10-13-um-09-45-44

Das neue Feature erhöht um ein weiteres die Sicherheit während des Tauchgangs und die Möglichkeit zur besseren Vorbereitung. Der Taucher hat vor und während des Tauchgangs jederzeit seinen Akkuladestatus im Blick und kann den Tauchgang demensprechend vorbereiten, planen und anpassen.

Zur InterDive gab es auch ein Messe-Special für jeden Scooter-Käufer. Kunden konnten beim Kauf eines Bonex oder aqua Prop von ausgewählten Zubehör-Sets. Bei den Modellen ECOS und ECOS + war beispielsweise die neue LED- Anzeige im Wert von 195 Euro enthalten. Alle Zubehör-Sets des Messe-Specials boten tolle Features und einen besonders attraktiven Preisvorteil. Es lohnt also auch bei kommenden Messen, wie der Boot am Stand von Bonex vorbeizuschauen.bildschirmfoto-2016-10-13-um-09-44-35

BONEX POWER STATION (BPS) – mit dem eigenen Bonex-Scooter in den Urlaub

Mit dem Scooter ist es wie mit dem Partner – wer einen hat möchte auch mit ihm tauchen, und das am liebsten nicht nur im heimischen See, sondern in den schönsten Tauchgebieten rund um die Welt! Wenn da nur nicht die lästigen Gepäckgewichtsbegrenzungen und die verzwickte Akkurichtlinien der Fluganbieter wären.

Diesem Problem schafft Bonex jetzt mit der Einrichtung von BONEX POWER STATIONS (BPS) Abhilfe. In den Tauchcentern in denen eine BPS verfügbar ist hat der Kunde die Möglichkeit für seinen Bonex Scooter Akkus inklusive Ladegerät und Trimm Blei vor Ort zu leihen. Der Vorteil: Mit rund 10 kg weniger Gepäck reisen, und die unberechenbare Akkuproblematik ist auch kein Thema mehr! Verfügbar werden die BONEX POWER STATIONS langfristig weltweit in teilnehmenden Tauchcentern. Somit steht dem vollen Tauchspaß mit dem eigenen Scooter auch im Urlaub nichts mehr im Wege.

Das Akku-Leihmodell ist bereits in die Praxis umgesetzt: Der erste Anbieter der BONEX POWER STATION (BPS), ist Amigos Dive Center in Fort White, Florida, USA. Hier stehen dem Kunden drei Akku-Sets inklusive Ladegerät und Trimm-Blei für alle Reference Modelle zum Verleih zur Verfügung.

Und so einfach geht’s: Der Kunde erwirbt vorab bei Bonex einen Voucher für die BONEX POWER STATION, reist mit dem eigenen Reference Modell an und löst den Gutschein bequem im Dive Center ein. Die BONEX POWER STATION wird ab April 2016 im Amigos Dive Center zur Verfügung stehen. Weitere Tauchcenter sind in Planung. www.amigosdivecenter.com.

Jetzt testen und leihen: Bonex-Scooter bei den Austrian Divers

Mehr Infos: www.bonex-systeme.de