Termine

Hier findet ihr die aktuellsten Termine rund um den Tauchsport: vom Medizin-Seminar bis hin zu Messen und Ausstellungen

Ihr wollt selber einen Termin veröffentlichen? Nichts leichter als das! Füllt einfach unser Eingabeformular aus: zur Termineingabe.

DLRG Tauchmedizin-Symposium

Aktuelles aus der Tauchmedizin Vormittags 2 x 2 UE Workshops Nachmittags 4 UE Plenum

Interdisziplinärer Lehrgang für Arbeitsmediziner, Tauchmediziner und Taucher (BOS)

Einen Überblick über den Lehrgang gibt es als PDF, das auf www.pdv415.de aufgerufen werden kann.

Technik- und Reparatur-Seminar “Es darf geschraubt werden!”

Technik- & Reparatur Seminar “Es darf geschraubt werden!” So lautet das Motto für diesen Kurs Dieses Seminar ist für Profis und sehr erfahrene Taucher. Im Seminar lernst Du deinen eigenen Atemregler selbst zu warten und zu revisionieren. Ablauf und Umfang 1.Tag 02 Oktober 2015 15:00 bis ca. 20:00 Uhr -Begrüßung - Video zur Demontage und Montage eines Atemreglers - Demontage und Montage unter Anleitung eines Atemreglers - Schräubchen/- und Werkzeugkunde Praktische Vorführung Demontage und Montage eines Atemreglers Atemregler wieder einstellen 2.Tag 03 Oktober 2015 09:00 bis ca. 12:00 Uhr -Durchführung einer kompletten Demontage-Montage-Einstellen eines Atemreglers. (1.Stufe, Hauptautomat und Octopus Zweitautomat) Pro Teilnehmer kann ein eigener Atemregler zur Wartung mitgebracht werden. Bitte den Atemregler Typ bei der Anmeldung angeben. Das entsprechende Reparatur Kit für deinen jeweiligen Atemregler wird dann separat vom Seminar bereitgestellt und berechnet. Preis: 250,- €/Person. Zzgl. Revisionskit. Für Übernachtung kann gesorgt werden. Unser Kurs Direktor Holger Gohdes bietet zusätzlich den PADI Specialty Instructor: Ausrüstung an. Aufpreis 150,- € Zzgl. PADI fee. Erfolgreiche Seminarteilnehmer erhalten eine pro marine Urkunde. Diese Urkunde berechtigt den Teilnehmer, die eigenen Lungenautomaten und die Eurer Tauchschule selbst zu warten und zu reparieren. Persönliche Terminvereinbarung ab 3 Personen: Tel.: 07732-945590 oder 0172-7405201 promarine GmbH Herrenlandstr. 55 78315 Radolfzell holger@promarine.de www.promarine.de

Technik- und Reparatur Seminar “Es darf geschraubt werden!”

Technik- & Reparatur Seminar “Es darf geschraubt werden!” So lautet das Motto für diesen Kurs Dieses Seminar ist für Profis und sehr erfahrene Taucher. Im Seminar lernst Du deinen eigenen Atemregler selbst zu warten und zu revisionieren. Ablauf und Umfang 1.Tag 15:00 bis ca. 20:00 Uhr -Begrüßung - Video zur Demontage und Montage eines Atemreglers - Demontage und Montage unter Anleitung eines Atemreglers - Schräubchen/- und Werkzeugkunde Praktische Vorführung Demontage und Montage eines Atemreglers Atemregler wieder einstellen 2.Tag 09:00 bis ca. 12:00 Uhr -Durchführung einer kompletten Demontage-Montage-Einstellen eines Atemreglers. (1.Stufe, Hauptautomat und Octopus Zweitautomat) Pro Teilnehmer kann ein eigener Atemregler zur Wartung mitgebracht werden. Bitte den Atemregler Typ bei der Anmeldung angeben. Das entsprechende Reparatur Kit für deinen jeweiligen Atemregler wird dann separat vom Seminar bereitgestellt und berechnet. Preis: 250,- €/Person. Zzgl. Revisionskit. Für Übernachtung kann gesorgt werden. Unser Kurs Direktor Holger Gohdes bietet zusätzlich den PADI Specialty Instructor: Ausrüstung an. Aufpreis 150,- € Zzgl. PADI fee. Erfolgreiche Seminarteilnehmer erhalten eine pro marine Urkunde. Diese Urkunde berechtigt den Teilnehmer, die eigenen Lungenautomaten und die Eurer Tauchschule selbst zu warten und zu reparieren. Persönliche Terminvereinbarung ab 3 Personen: Tel.: 07732-945590 oder 0172-7405201 promarine GmbH Herrenlandstr. 55 78315 Radolfzell holger@promarine.de www.promarine.de

Fotowettbewerb auf Teneriffa

Vom 23. Oktober bis zum 8. November 2015 findet auf Teneriffa, in der Gemeinde Güímar im Südosten der Kanareninsel, das 6. OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR 2015 statt, ein Event, dass Unterwasser- Photo- und Videografen aus ganz Spanien und Europa versammeln wird. Wie auch schon in den vorherigen Veranstaltungen, wird dieses Event vom Tauchsportverein ECOLOGICAL DIVERS TENERIFE mit dem technischen Direktor Frank Pocze organisiert. Dieses Jahr treten als Hauptsponsoren die Firmen MARES und SSI auf und der Wettkampf wird unterstützt vom Bürgermeisteramt der Stadt Güímar, der Inselverwaltung Teneriffas und dem Deutschen Tauchsportverband VDST eV. Mittlerweile zieht diese Veranstaltung so viele nationale und internationale Sportler an, wodurch sich diese Veranstaltung zu einer der grössten Foto- und Videosubs Spaniens etabliert hat. Dementsprechend auch das hohe Niveau der Resultate bei den beiden Pofi-Kategorien. Ab sofort kann man sich bis zum 21.Oktober bei dem Event anmelden. Alle dazu nötige Information findet man auf der Webseite www.fotosub-tenerife.com. Im Downloadbereich findet man alle notwendigen Daten auch auf Deutsch. Dieses Jahr gibt es vier verschiedene Kategorien: A- Photo - Professional B- Photo - Novel (für Anfänger mit Kompaktkameras) C- Video D- Actioncam Die Kategorie Actioncam wird dieses Jahr neu eingeführt und startet direkt mit einer Besonderheit. Die Firma MAGIX stellt jedem Teilnehmer in der Katergorie D, Actioncam, das Programm Fastcut gratis zur Verfügung, mit der Auflage, dass das Programm zum Editieren des Videos benutzt werden muss. Weitere Details darüber gibt es auf der Webseite des Events. Wie jedes Jahr, ist das Thema für die Arbeiten im Photo- und Videobereich "Güímar Unterwasser". Alle Aufnahmen müssen wärend des angegebenen Zeitraumes in den angegebenen Tauchspots gemacht werden. Der Küstenstreifen von Güímar hat sich in den letzten Jahren zu einer der grössten und bekanntesten Tauchgebiete der Insel entwickelt und ist eine Referenz für den nationalen und internationalen Tauchsport geworden.