Das Cover der TAUCHEN 4/18

Biologie

Beiträge

Hai-Aquarium in Sinsheim: Konflikt um Ozean-Observatorium voll entbrannt!

In Sinsheim in der Region Rhein-Neckar soll unter dem Namen „Shark City“ das größte Ozean-Observatorium Europas mit etlichen Hai-Arten und vielen weiteren Fischen entstehen. Mittlerweile haben sich Befürworter und Gegner des Hai-Aquariums in Sinsheim formiert. Die Lager stehen sich unversöhnlich gegenüber. Was sind die Argumente der Gruppen?



Haiattacken: Gefahr aus der Tiefe?

Laut vielen Statistiken nimmt die Anzahl der Haiangriffe stetig zu. Bedeutet das eine größere Gefahr für den Menschen? Lesen Sie was Überlebende raten, wie die Regierung Haiangriffen vorbeugen möchte und welche Regeln es in Gefahrengebieten zu beachten gilt.



Great Barrier Reef: Neue, riesige Riffstruktur entdeckt

Das Great Barrier Reef gehört zu den bemerkenswertesten Naturwundern der Welt. Deshalb ist der Klimanwandel und die damit verbundene Korallenbleiche eine Katastrophe für das Ökosystem. Jetzt gibt es spannende Neuigkeiten vom Great Barrier Reef.



Peru: Fischer erstmals nach Delfin-Tötungen vor Gericht

Drei peruanische Fischer stehen nach Delfin-Tötungen vor Gericht. Die Seemänner hatten die Meeressäuger ermordet, um Haie anzuködern und zu fangen. Sie stehen seit dem 16. August in Lurin südlich der peruanischen Hauptstadt Lima vor Gericht.



Lübecker Bucht: Ostsee-Delfine sind zurück!

Sie sind wieder zurück – oder waren vielleicht gar nicht weg: Die Ostsee-Delfine! In der Lübecker Bucht wurden in den letzten Wochen wieder vermehrt große Tümmler gesichtet. Sogar ein Jungtier konnte gefilmt werden.


Ostsee: WWF kämpft gegen Geisternetze

Der WWF nimmt den Kampf gegen die Geisternetze in der Ostsee wieder auf: Nach zwei Jahren Vorbereitung setzen die Naturschützer die Arbeit mit ihren Partnern wieder fort. Das Projekt läuft bereits wieder seit März 2016. Zur Unterstützung wird die Hilfe von Tauchern benötigt.