Tauchwissen

Beiträge

Was für ein Krebs ist das?

Nach einem Nachttauchgang auf den Malediven, hab ich ein Foto von einem Krebs gemacht, den wir auf der Tauchschule nicht benennen können. Wir sind alle Bücher durchgegangen und konnten kein ähnlich aussehendes Tier finden. Vielleicht können Sie mir dabei weiterhelfen? Das Foto wurde auf ungefähr zwölf Meter Tiefe um circa 18:40 gemacht.
Ralph Hemsley

Was ist das?

Im diesjährigen Tauchurlaub habe ich ein Tier gesehen, das ich noch in keinem mir vorliegendem Bestimmungsbuch gesehen habe. Vielleicht können Sie mir damit weiterhelfen. Fotografiert habe ich es im Roten Meer, Tiger Bay.
Karen Paulsen

Depressionen

Ich nehme schon seit circa 1 1/2 Jahren wegen Depressionen Citalopram (30mg) morgens und Mirtazapin (15mg) abends ein und für Aufregungszustände untertags auch ab un zu Lorazepam (0,5mg). Ich bin in heimischen Gewässern schon beim Tauchen gewesen und hatte keine Probleme, aber da war ich auf maixmal fünf bis sechs Metern Tiefe. Jetzt fliege ich bald nach Ägypten, um mal wieder im Roten Meer zu tauchen, und da werde ich die 20-Meter-Marke nicht ankratzen. Haben Psychopharmaka Auswirkungen auf meine Tauchtauglichkeit? Sollte ich da auf etwas Bestimmtes achten? Ich habe auch einen Freund und meine Frau dabei, die immer mit von der Partie sind und sozusagen meine Buddys darstellen.
Was sagen Sie zu diesen Medikamenten? Danke für die Antwort!

Pneumothorax

Im Februar 2006 spendete ich meiner Frau eine Niere. Bei der Operation ist es zu einer Verletzung des Gewebes rund um die Lunge (der Pleura?) gekommen, wodurch der linke Lungenflügel leicht zusammenviel. Daher wurde mir eine Thoraxdrainage gelegt und das Vakuum wider hergestellt. Auf den Rötgenaufnahmen, die nach der Behandlung gemacht wurden, ist zu sehen, dass die Lunge wieder voll entfaltet ist. Nun war ich gestern bei meiner Tauchtauglichleitsuntersuchung, die ich vor unserem Urlaub erneuern wollte. Der Internist und Tauchsportmediziner teilte mit mit, das zwar die Lunge kein Problem sei, wohl aber die Narbe der Thoraxdrainage. Da es nicht auszuschließen sei, dass sich an der Narbe Lufteinschlüße gebildet hätten, bestünde ein höheres Risiko, eine Ruptur und daraus resultierend einer Verletzung der Lunge bis hin zum Lungenriss zu erleiden.
Ich kann das Gespräch hier nur Laienhaft wieder geben, da mir natürlich die medizinische Ausbildung fehlt. Allerdings hatte man mir nach der Operation versichert, das ich absolut tauchtauglich wäre und ich nichts zu befürchten hätte. Was würden Sie mir raten?

Was für ein Ding ist das?

Ich hatte vor Kurzem einen wunderschönen Urlaub auf den Philippinen.
Bei unseren Tauchgängen sind uns UW-Aufnahmen gelungen, die
jedoch niemand auf der Basis zuordnen konnte.
Können sie mir sagen, um welche Schnecke es sich auf Bild 1 handelt?
Tobias Pawlitschko

Was sind das für Krebse?

Ich war jetzt im Feber 2007 für einen Monat auf den Philippinen (Insel Palawan). Ich habe im Sand einige mir bis heute unbekannte kleine Krebse gefunden. Ich würde mich freuen, wenn sie diese bestimmen könnten und mich unterrichten würden.
Klaus Wisiak



Was wabbelt und weht in der Strömung?

Am Wochenende bin ich aus Ägypten (El Quesir) zurückgekehrt. Beim Tauchen habe ich in circa 15 bis 20 Metern Tiefe das Ding auf dem Foto gefunden und fotografiert. Es war rot, "wabbelig" und wehte in der Strömung hin und her. Leider konnte ich nicht herausfinden, worum es sich hierbei handelt und hoffe somit auf Eure Hilfe.
Daniela

Schneckenart oder Pflanze?

Bei meinem Urlaub an der Costa Brava im Oktober habe ich folgende Aufnahme gemacht und bin mir nicht sicher, was es ist. Ist es eine Schneckenart oder doch nur eine Pflanze.
Christian Schlink