Umweltschutz

Beiträge


Stop Finning: Deutschland erreicht als drittes Land die Mindeststimmen

Die EU-Bürgerinitiative »Stop Finning – Stop the Trade« fordert ein Handelsverbot für Haiflossen in der EU. Deutschland hat nun nach Portugal und Frankreich als drittes Land die Mindeststimmen erreicht. Doch wir sind noch lange nicht am Ziel: Über 700.000 Unterschriften wahlberechtigter EU-Bürger werden noch gebraucht!


Über 100 tote Schweinswale in den Niederlanden angeschwemmt – Ist erneut das Militär schuld?

Auf den niederländischen Wattenmeerinseln Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog werden seit mehreren Tagen unzählige tote Schweinswale angespült. Allein am Strand von Ameland wurden 26 tote Wale entdeckt, und es werden immer mehr. Der Grund für das Massensterben ist derzeit noch unklar, es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Militäraktivitäten den Tod der Schweinswale verursacht haben könnten.

Squalen – Wenn es Haien an die Leber geht

Lesen Sie vor dem Kauf das Kleingedruckte auf Kosmetikprodukten, oder checken sie diese per App? Dann ist Ihnen vielleicht schon mal Squalan untergekommen. In der App wird es als »unbedenklich« eingestuft. Aber würden sie dieses Produkt auch kaufen, wenn das Squalan von Haien stammt?

Haifang: Vom Jäger zum Gejagten

Haie sind die Gesundheitspolizei der Meere, ohne die ein Leben nicht möglich ist. Und dennoch werden sie beim weltweiten Haifang bis zum Exzess gejagt. Nicht nur in Asien: Auch wir Deutschen sind mitverantwortlich für die globale Ausrottung der Haie.



Madison Stewart – das Shark Girl aus Australien

Auf dem Meer vor Australiens Küste wuchs sie auf einer kleinen Yacht auf, tauchte mit Haien und beschloss: So kann mein Leben bleiben. Bis die Jäger der Ozeane plötzlich verschwanden – und Madison Stewart ihren globalen Kampf startete, um sie zu retten.