Der Titel der TAUCHEN-Juli-Ausgabe 2017.

Unterwasserfotografie

Beiträge

Weitwinkel-Zooms: Die Herrscher über den Raum

Mit Weitwinkel-Zooms bekommt man mehr aufs Bild – und das mit großer Schärfentiefe. Zu den Vertretern dieser Objektiv-Generation gehören das Sigma 8–16-mm-Zoom für APS-C-Kameras sowie die 7–14-mm-Optiken von Olympus und Panasonic für das Micro-Four-Thirds-Format.


Fotoschule Teil 1: Tipps für Einsteiger

In unserer Fotoschule geben wir Tipps, wie man auch als Einsteiger gute Unterwasser-Fotos mit einer Kompaktkamera hinbekommt. Im ersten Teil erklärt TAUCHEN-Fotograf Wolfgang Pölzer, wie man seine Kamera auf den ersten Tauchgang vorbereitet.






Süßwasserfische fotografieren

In heimischen Gewässern haben es UW-Fotografen nicht leicht: schlechte Sicht und wenig Fische. TAUCHEN-Fotograf Herbert Frei erklärt, wie man große und kleine, scheue und nachtaktive Süßwasserfische ins Bild bringt.


So gelingen Großfisch-Fotos

Makro ist klasse, aber irgendwann will man auch mal etwas Großes auf den Sensor bannen. Häufig ist es wie verhext und das begehrte Motiv ist schneller in den Fluten verschwunden, als es sich der Kreative wünscht. TAUCHEN-Fotograf und Autor Herbert Frei erläutert, wie „Big Pictures“ besser gelingen.


Korallen perfekt in Szene setzen

Die farbenprächtigen Korallen in tropischen Meeren inspirieren jeden kreativen Fotografen: Wie bringt man Weich-, Hartkorallen und Gorgonien besser aufs Bild? TAUCHEN-Fotograf Herbert Frei zeigt, wie die Unterwasserfotografie gelingt.