Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
cmasgermany.jpg

cmasgermany.jpg

CMAS

Der im Januar 1959 gegründete Verband CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) ist ein so genannter Dachverband, der Einzelverbände verschiedener…

Der im Januar 1959 gegründete Verband CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) ist ein so genannter Dachverband, der Einzelverbände verschiedener Länder unter einem Dach vereinigt. Zu den Gründungsländern der ersten Stunde gehörten Deutschland, Belgien, Brasilien, Frankreich, Griechenland, Italien, Monaco, Portugal, Schweiz, USA und das ehemalige Jugoslawien. Im Gegensatz zu rein kommerziellen Ausbildungsverbänden wie PADI oder SSI sind die meisten im CMAS organisierten Verbände vereinsrechtlich strukturiert. Tauchscheine vom CMAS sind weltweit bekannt und anerkannt.