12_2018_tauchen
2012_10_poseidon_nasstauchanzug.jpg

2012_10_poseidon_nasstauchanzug.jpg

Test: Poseidon One Suit Sport

Mit dem Tauchanzug One Suit Sport präsentiert der schwedische Komplettausstatter Poseidon einen neuen und etwas außergewöhnlichen Tauchanzug. Wir haben ihn schon einmal ausprobiert.

Sie haben Lust auf einen Anzug in der Farbe Rot, Blau oder Grau? Oder möchten Sie lieber das übliche Schwarz? Bei Poseidon ist das jetzt kein Problem, da es den Nasstauchanzug „One Suit Sport“ in all den Farben gibt, die man sonst eher vergeblich sucht. Neben den Farben ist es aber das ungewöhnliche Design des Anzugs, das viele Taucher zwei Mal hinschauen lässt. Aufgrund der geraden Bein- und Armabschlüsse wirkt er (besonders auf Bildern)  wie ein Sportanzug für amerikanische Ladys. Doch Funktion und das verwendete Material sprechen eine andere Sprache: Der Anzug besteht aus einem weichen und recht dehnfähigen Neopren mit einer Stärke von fünf Millimetern und hat, um den Wasseraustausch gering zu haten, extra Manschetten an Armen und Beinen. Zusätzlich ist der Frontreißverschluss sauber unterlegt.

Das Anziehen
Dank der weiten, äußeren Manschetten ist man schnell und ohne Probleme in den Anzug geschlüpft. Da fällt es überhaupt nicht auf, dass der Anzug an Armen und Beinen keine zusätzlichen Zipper hat. Weiterer Vorteil: Durch die Weite lassen sich leicht Handschuhe oder Füßlinge zwischen die Manschetten legen und abdecken. Die inneren Manschetten (Glatthaut) lassen sich leicht umlegen, damit sie perfekt auf der Haut abdichten können. Sollte das Wasser wärmer sein, kann man darauf verzichten. Die Halsmanschette hat im Nackenbereich ein zusätzliches Neoprenteil (Glatthaut), das, wenn man den vorderen Verschluss (Klettband) schließt, sehr gut den hinteren Halsbereich abdichtet. Beim Ausziehen sollte man auf die inneren Beinmanschetten achten – und nicht mit Gewalt aus dem Anzug schlüpfen, sondern etwas mit den Fingern nachhelfen. Dann halten sie auch länger.

Die Verarbeitung
Insgesamt macht die Verarbeitung des „One Suit Sport“ einen hervorragenden Eindruck. Die äußeren Nähte sind sehr flach gehalten und sauber vernäht. Dasselbe Bild zeigt auch die Innenseite des Anzugs – saubere Nähte, die an den Enden perfekt verkettelt sind. Besonders gut gefallen hat uns, wie sauber der Reißverschluss in den Anzug verarbeitet wurde. Hier gibt es kein abgeschnittenes Neopren, sondern ein perfekt vernähtes Neoprenband, das auch gleichzeitig vor einem Wassereinbruch schützt. Etwas vermisst haben wir allerdings einen guten Schutz für die Knie. Auch wenn man eigentlich nicht im Wasser knien sollte, aber als zusätzlicher Schutz sind solche Pads sinnvoll.

Der Sitz
Wer sich in dem neuen Tauchanzug „One Suit Sport“ von Poseidon nicht wohlfühlt, hat entweder eine Neoprenallergie oder schlichtweg die falsche Größe an. Der Anzug macht dank der eingebauten Dehnfalten (im Bein- und Rückenbereich) alle Bewegungen mit und passte uns wie eine zweite Haut. Besonders die verwendete Innenkaschierung vermittelt ein sehr kuscheliges Hautgefühl. Sicherlich ist seine Optik Geschmackssache, aber zusammen mit den neuen Füßlingen (siehe links) waren wir am Tauchsee der absolute Hingucker. Und das, obwohl uns unser Testmuster nur in der eher dezenten Farbe Schwarz zur Verfügung stand.
Eine Einschränkung gibt es aber auch beim „One Suit Sport“: die Temperatur. Als 5-mm-Anzug ist er nur etwas für warme Gewässer. Und das bedeutet im Klartext bis zu einer Wassertemperatur von circa 16 Crad Celsius (je nach persönlichem Kälteempfinden). Da bleibt es also abzuwarten, ob die Macher aus Schweden auch ein vergleichbares Modell in einer dickeren Neoprenstärke herstellen – lohnen würde es sich sicherlich, denn Optik, Verarbeitung und Tauchverhalten sind top. Thomas Christ

Produktmerkmale: Poseidon One Suit Sport

Typ: Nasstauchanzug
Material: Neopren, 5 Millimeter
Kaschierung innen/außen: Jersey/
Nylon
Kopfhaube: separat
Reißverschluss: Front
Manschetten: Glatthaut-Neopren
Standardgrößen Damen/Herren:
S bis XXL/S bis XXL**
Preis: 229 Euro
Farben: Rot, Blau, Schwarz, Grau
Gewicht*: 2,38 Kilo
www.poseidon-kiel.com

TAUCHEN meint: Ein gut gemachter und sehr bequemer Tauchanzug für warme Gewässer, der allein schon durch sein spezielles Design und die farbenfrohe Optik die Konkurrenz in den Schatten stellt.

TestberichtPDF Download