Titel TAUCHEN 02/2019

Seawolf Diving Safari Red Sea

Informationen

Willkommen bei Seawolf Diving Safari Red Sea!

Mehr als 14 Jahre Erfahrung im professionellen Tauchgeschäft lassen uns unseren Gästen wundervolle und unvergessliche Tauchgänge im Roten Meer garantieren. Unsere Basis liegt direkt am Strand. Das Hauptaugenmerk von Seawolf Diving Safari liegt auf den Tauchsafaris im gesamten Roten Meer.

Die 3 geräumigen je 36 m langen Schiffe wurden speziell für Tauchsafaris gebaut. Die Boote Seawolf-Soul, Seawolf-Felo und Seawolf-Dominator verfügen über je 8 klimatisierte Doppelkabinen und 3 klimatisierte Suiten mit eigenen Badezimmern und Minibars.  Die klimatisierten Salons und Essbereiche sowie die Sonnendecks sind ausgestattet mit Liegen und bieten ausreichend Raum zum Relaxen.

Eine Tauchsafari zu den interessantesten Plätzen des Roten Meeres Ägyptens ist eines der größten und spannendsten Abenteuer im Leben eines Tauchers… erlebe es auf einem der komfortablen Schiffe der Seawolf Flotte.

Gigantische Sichtweiten, faszinierende  Weichkorallen, mysteriöse Wracks sowie gute Tauchbedingungen das ganze Jahr über haben Seawolf und das Rote Meer zu einem der beliebtesten Tauchziele weltweit werden lassen.

Überzeuge Dich selbst – das Team von Seawolf Diving Safari Red Sea freut sich, Dich an Bord begrüßen zu dürfen!

Seawolf Diving Safari Red Sea

Seawolf Diving Center

Seawolf Submarine

Orange Beach

Sheraton Road

Hurghada

Ägypten

info@seawolf-diving.de

http://www.seawolf-diving.de

+2 01227461076

  • Ansprechpartner

    Cici Nedwed

  • Tauchlehrer

    Fünf Tauchlehrer

  • Ausbildung

    PADI, CMAS

Ausstattung und Tauchen

Komplettausrüstungen 40
Flaschen 120, Alu, DIN and INT, 12l und 15l
Kompressoren 5 x Bauer, 3 x Coltri Sub
260 Liter pro Minute
Servicewerkstatt
Nitrox bis 32% Nitrox
Dekokammer in Hurghada, Marsa Alam, Hamata
Tauchschiffe 3
22 - 24 Personen
Besonderheiten

Safaris im gesamten Roten Meer

Steilwand
Höhle
Wrack
tiefste Stelle in 50 m
Kindertauchen PADI
Tauchreisen

Besucherbewertungen

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. Stefan

    Hallo Leute,

    ich bin mittlerweile Stammgast bei Seawolf Diving.

    Erst war ich einige Jahre im Tauchcenter Stammgast, aber jetzt bin ich schon fast ein Safari-Experte.

    Ich war anfangs sehr skeptisch, überhaupt eine Safari mitzufahren.
    Aber es ist einfach super, Du musst wirklich nichts selbst machen ausser Tauchen, Essen und Schlafen. Die Crew kümmert sich um wirklich alles. Das Essen war jedes Mal super (Unverschämt: Ich habe jedes Mal zugenommen)

    Ich kann nur bestätigen, was Seawolf in den Text geschrieben hat.

    Grüße

    Stefan

  2. Ronny

    Urlaube, bei denen man die Seele baumeln lassen kann und nie wieder nach Hause möchte.
    Es ist nicht übertrieben – tolle beeindruckende Tauchgänge – und das in einer familiären Atmosphäre!
    Wir sehen uns im Juni!

  3. Katharina

    Also ich war jetzt schon 3 mal auf Safari mit Seawolf – und es werden weitere folgen. ES IST IMMER SOOOOOO SCHÖN!
    Urlaub der Extraklasse! Man muss sich wirklich um nichts kümmern, die Crew ist ausgesprochen zuvorkommmend und das Essen ist der Hit.
    Ganz abgesehen davon, dass wir dank Seawolf immer an Plätzen tauchen, die ausgeprochene Juwelen sind!
    Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!

    LG, Katharina

  4. henry

    Alle guten Dinge sind drei. Es ging zum 3. Mal auf die MY Seawolf Felo. Es war wie ´nach Hause´ kommen, da uns die Besatzung erkannte und uns freudig begrüßte.
    Am Anreisetag wurden wir wie immer herzlich im Seawolf Diving Center vom Seawolfteam in Empfang genommen.
    Am nächsten Morgen starteten wir auf der Felo auf eine unvergessliche Safari. Von Drift-Tauchgängen über Wracktauchen und Nachttauchen bis hin zu relaxten Rifftauchgängen in Korallengärten war für Abwechslung mit vielen Highlights gesorgt. Dank dem Schiffskoch Youssef und dem aufmerksamen Servicepersonal haben wir mal wieder ein paar Kilos zugenommen. Schämt Euch!
    Das Bootsteam war immer zur Stelle und hat für viel Spaß gesorgt. Vielen Dank den beiden Dive Guides Mahmud und Mohamed für ausführliche Briefings und an Capitain Ramadan und seiner Crew für die wunderschöne Safari. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, leider erst im nächsten Jahr.

  5. Anja

    Wir waren im September 2014 auf der Seawolf Soul und waren rund um zufrieden und sehr gut betreut. Der Koch Yousef ist der Hammer! Die Crew sehr hilfsbereit und für Fragen und Probleme immer da. Nitrox hatte keine 32% sondern meist so zwischen 28% und 30%. Die Guides Mohamed und Mikel mit umfassenden Briefings sind unsere Tauchfreunde geworden. Kabinen und Boot insgesamt waren sehr sauber und gepflegt. Alles in allem kann ich das Boot weiterempfehlen.

    Dieses Jahr kommen wir wieder, natürlich fahren wir die Safari mit Mohamed und Mikel. Wir haben Euch schon „gebucht“ Jungs !

    LG, Anja

  6. Carlo

    War Ende November mit meinem Kumpel auf der Wracktour. Traumhafte Tauchgänge. Boot, Crew, Essen, Tauchen, vom Feinsten. Hatte überlegt noch eine Woche nach zu buchen, aber mein Kumpel musste wieder zur Arbeit. Das nächste Mal wieder ! Seid gegrüßt.
    LG Carlo

  7. Susu

    Tauchsafari mit der Seawolf-Dominator vom 26.03. – 02.04.2015

    Buchung und Organisation über Seawolf-Safaris war absolut unkompliziert und wirklich nett. Einfach per Mail und der gesamte Urlaub mit ggf. Hotelaufenthalt, Flügen etc. wird organisiert. Jede Frage wurde direkt und sehr genau beantwortet.
    Das Schiff bietet wahnsinnig viel Platz! Die Kabinen und die Bäder sind sehr großzügig geschnitten und die Bäder sind sogar mit Duschkabinen ausgestattet. Ansonsten wird alles sehr sauber gehalten, die Crew arbeitet unsichtbar. Alles wird erledigt, wenn man beim Tauchen ist.
    Das Tauchdeck wurde komplett umgebaut, nach jedem Tauchgang standen alle zum Small-Talk in der Mitte an den Tischen.
    Die Shisha-Corner für die Abendstunden ist der absolute Knaller. Windgeschützt und immer gut gefüllt.
    Verpflegung: unglaublich, was man in einer so kleinen Bordküche alles zaubern kann! Es gibt jeden Tag dreimal Büffet, es ist immer sehr lecker und abwechslungsreich. Alkoholfreie Getränke sind kostenlos, Bier und Wein werden über eine Getränkeliste am Ende der Safari abgerechnet, alles sehr unkompliziert.
    Es gab bei jedem Tauchgang was zu sehen und es wurde grundsätzlich dafür gesorgt, dass wir nahezu allein im Wasser waren. Und was noch viel interessanter war, wir hatten einige Sidemount-Taucher an Bord. Für mich selbst: Nein danke, viel zu viel Geschleppe. Die Briefings waren so gut, dass sich fast jeder unter Wasser perfekt orientieren konnte.
    Sicherheit: Enos an Bord, 2 schnelle Zodiacs standen immer für unsere Abholung bereit.

  8. Katja

    Seawolf-Soul, 12.03. – 19.03.15

    Für alle, die eine Safari fahren möchten, sollten dies auf jeden Fall bei Seawolf buchen. Unsere Tauchgruppe fährt seit Jahren bei Seawolf auf den verschiedenen Booten zu Safaris. Dieses Jahr ging es auf der Seawolf Soul zu den Brother Islands. Es war ein wenig schaukelig, aber das war nur Nebensache. Wie immer wurden unsere Erwartungen auf das Positivste übertroffen!

    Boot sehr sauber, Crew ein Traum, Captain, dem kein Weg zu lang und kein Ankerplatz zu mühevoll war, ausführliche aber nie zu lange Briefings.

    Danke für diesen wunderschönen Urlaub (auch für alle anderen Urlaube), wir kommen immer wieder!!!

  9. Enya

    Wir waren vom 20.08. – 27.08.2015 wieder auf der Dominator zu einer Red Sea Classic Tour.

    Angefangen beim Briefing, Auswahl der Tauchplätze, Berücksichtigung unserer Wünsche usw. hat alles wie immer super geklappt.
    Unsere Dive Guides Rambo und Ali haben alles von Anfang bis Ende super durchorganisiert.

    Der Empfang auf der Dominator war herzlich und man fühlte sich gleich wie zu Hause.

    Nach der Renovierung Anfang des Jahres ist der Salon und das Esszimmer viel heller und freundlicher geworden. Insgesamt wirkt alles viel größer.

    Das Essen war einfach nur Spitze. Die Crew der Dominator ist freundlich, hilfsbereit, nett und doch zurückhaltend. Noch professioneller als im letzten Jahr. Es war eine tolle Woche, die leider wieder einmal viel zu schnell verging.

    Vielen Dank an Rambo und Ali, Captain Eid, Chief Ezz und die ganze Crew. Nicht zu vergessen, die Ladies im Büro, die wie immer unseren Urlaub zügig, exakt, freundlich und vor allem geduldig organisiert haben (hier besonderen Dank für die Flugbuchungen, manchmal sind wir eben nicht so einfach) .

    Ihr alle habt uns einen tollen Urlaub bereitet.

    Bis bald, Enya

  10. Tom

    Wir waren vom 17.09. – 24.09.2015 auf der Seawolf – Felo
    Brother Islands, Daedalus und Elphinstone.
    Immer wieder eine Reise wert.

    Die ganze Woche war ein entspannendes und unvergessliches Erlebnis.

    Die beiden Guides Mahmoud und Ayman waren es, die aus dieser Tauchsafari einen tollen Tauchurlaub machten. Die Auswahl der Tauchplätze, dem Wetter und den Strömungsverhältnissen angepasst, die Briefings und die Zusammenarbeit der beiden, alles hat gepasst. Besonders hervor zu heben, uns wurden bei jedem Tauchplatz verschiedene Optionen geboten, Eigenständigkeit bei den Tauchern wurde in jeder Hinsicht zugelassen und trotzdem hatten sie ihre Augen immer auf uns gerichtet.

    Ein ganz großes Lob an die gesamte Crew, alle sehr freundlich, hilfsbereit und immer bemüht, die Wünsche eines jeden zu erfüllen.
    Die Küche, mit Koch Skander, einfach Klasse, die Beiboot-Crew, die unseren nur wenig schwergewichtigeren Kollegen mit einem Riesen-Spaß immer wieder ins Boote zogen, die beiden Service-Mitarbeiter, die immer punktgenau auf unser Wohl achteten, sie alle müssen einfach erwähnt werden.

    Dazu versüßten uns die Woche eine Menge Hammer-, Fuchs-, Riff- und Hochseehaie, dazu auch einmal Delfine.

    Einen Beschwerdepunkt gab es allerdings, den wir dann auch gleich an Sherif vom Quality-Management weitergaben.
    Das Essen war so gut, dass einige der Mitreisenden über „eingelaufene Neoprenanzüge“ klagten.

    Wir freuen uns auf das nächste Jahr (ist bereits gebucht).


Schreibe einen neuen Kommentar

Bewertung: