Tauchen auf Bonaire

Tauchen auf Bonaire

Bonaire – Ein Paradies für Taucher

BONAIRE ist ein Paradies für Taucher. Die märchenhaft schöne Korallenlandschaft, bevölkert von exotisch schillernden Fischen, ist einfach traumhaft.


Hier kann man 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr die Unterwasserwelt bewundern. Bonaire ist als Urlaubsziel für Taucher, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen, perfekt geeignet und hat in diesem Sinne schon viele Preise gewonnen. Die mehr als 400 verschiedenen Fisch- und Korallenarten, das glasklare Wasser und die leicht erreichbaren Küstentauchplätze schaffen ideale Bedingungen für das Tauchen zu Zweit.  

Sie können aber auch von einem begehbaren, gläsernen Kiel auf dem Segeltrimaran einen Blick in die Wunderwelt werfen. Die Schildkröten und Delfine draußen werden nicht weniger staunen als Sie drinnen.

Urlaub & Corona

Corona stellt den Urlaub 2020 & 2021 komplett auf dem Kopf .  Die Insel Bonaire ist in dieser besonderen Zeit einer der letzten Zufluchtsorte. Gute Flugverbindungen, lockerleichtes Karibik-Flair, Idealtemperaturen von 28 - 30 Grad und eine kunterbunte Unterwasserwelt.  KLM fliegt mehrmals wöchentlich von Amsterdam zu den Inseln in der Karibik.  Ab Deutschland gibt es Zubringerflüge ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München.

Die Einreise erfordert einen ausgefülltes Formular und einen negativen Corona-Test - beides erhältlich am Airport. Bonaire wird mit den Niederlanden assoziiert, zählen somit zur EU.

Einreisebestimmungen—COVID19: www.tourismbonaire.com/health-and-safety

Bonaires traumhafte Unterwasserwelt entdecken

Wenn Sie unter Segeln zu den besten Tauch– und Schnorchelrevieren aufbrechen möchten, gehen Sie am besten an Bord eines Katamarans oder einer Yacht. Auf der unbewohnten Insel Klein Bonaire können Sie am weißen Sandstrand die Seele baumeln lassen, baden und beim Tauchen oder Schnorcheln über die bunten Meeresbewohner staunen.  Auf sportliche  und zugleich faszinierende Weise gelangen Sie im Glasbodenkajak auf die Nachbarinsel.

Ganz ohne Anstrengung erlaubt das Glasbodenboot durch riesige Fenster im Rumpf spektakuläre Blicke auf die Unterwasserwelt am Riff. Bonaire ist die zweitgrößte Insel der Kleinen Antillen und Teil der ABC-Inseln, zu denen auch Aruba und Curaçao gehören. Die Insel hat ca. 16.500 Einwohner, in der Hauptstadt Kralendijk leben ca. 3.000 Menschen. Durchschnittstemperaturen liegen ganzjährig bei 27 bis 29 °C mit angenehm kühlenden Passatwinden.

Tourismus Bonaire

Alle Informationen zu Bonaire finden Sie auf: www.tourismbonaire.com