Vorgestellt: Der neue Garmin Mk2 Tauchcomputer

Die neue Generation der Descent-Tauchcomputer-Serie von Garmin überzeugt mit innovativen Technologien und smarten Features nicht nur unter, sondern auch über Wasser.


»Unvergessliche Taucherlebnisse«, das versprechen die Macher der neuen Tauchcomputer-Serie »Descent Mk2« von Garmin. Die smarten Alltagsuhren wurden gegenüber ihrem Vorgängermodell, dem ersten Smartwatch-Tauchcomputer »Descent Mk1«, mit einem optimierten Display versehen, überzeugen mit verschiedensten Multisportprofilen und wurden mit einem verbesserten Akku ausgestattet.

Die neue Serie hält neben den genannten Verbesserungen aber auch eine absolute Neuheit parat: die von vielen Tauchern herbeigesehnte Luftintegration. Diese findet sich im Modell »Mk2i«. Aber um diese Neuheit samt dazugehörigen Tankpod T1 geht es erst im zweiten Teil unserer Vorstellung. Jetzt schauen wir uns den »Mk2« genauer an.

Springe zu:


Umfangreiche Tauchfunktionen 

Die Uhren unterstützen sechs verschiedene Tauchmodi:

  • Einzelgas
  • Multigas
  • Gauge
  • Apnoe
  • Apnoe Jagd und
  • CCR-Modus

Sie bieten während des Tauchgangs umfassende Informationen zu Tiefe, Temperatur und der Tauchzeit sowie der berechneten Deko-Zeit und Deko-Stop.

Die Garmin Dive App

Sowohl auf der Uhr als auch in der neuen kostenlosen Garmin Dive App sind mehr als 2.700 weltweite Tauchspots und interessante Punkte hinterlegt. So finden Taucher auch an unbekannten Orten die schönsten Unterwasserwelten. Tauchgänge werden in Verbindung mit dem Smartphone automatisch mit detaillierten Informationen zu maximaler Tiefe oder Grundzeit in der App protokolliert.

Umfangreiches Kartenmaterial 

Ein weiteres Highlight der Serie ist das umfangreiche Kartenmaterial. Dank Oberflächen-GPS markieren die Descent-Modelle auf der vorinstallierten TopoActive Europa-Karte automatisch den Einstiegs- und Ausstiegspunkt. GLONASS und GALILEO garantieren an Land zusätzlich eine genaue Positionsbestimmung, währen ein integrierter Kompass unter und über Wasser für Orientierung sorgt. Zudem stehen direkt auf der Uhr weltweit über 2.000 Skigebietskarten und über 41.000 Golfplätze zur Verfügung.

Robustes Design

Die neue Descent Mk2-Serie besticht durch ihr robustes Design mit einem 36 Prozent größeren Farbdisplay im Vergleich zum Vorgänger, induktiven Tasten, kratzfestem Saphirglas und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 Metern Tiefe.

Stark - Nicht nur unter Wasser!

Darüber hinaus behalten Nutzer mit der Descent Mk2-Serie die Herzfrequenz sowohl über als auch unter Wasser stets im Blick. Dank neu integriertem PulseOx-Sensor kann auch die Sauerstoffsättigung im Blut gemessen werden.

Alles, was man für den Sport braucht

Neben umfassenden Performanceanalysen, wie VO2max-Berechnung, Trainingsbelastung und Trainingsstatus, zeichnet der Tauchcomputer auch das Stresslevel oder den Kalorienverbrauch auf. Zahlreiche Multisportmodi für Outdooraktivitäten, Training und Wellness runden das Profil ab.

Integrierter Musikplayer 

Gekoppelt mit Bluetooth-Kopfhörern, sorgt der integrierte Musikplayer mit Platz für bis zu 2.000 Songs ab jetzt für noch mehr Spaß und Motivation. Dank Kompatibilität mit den Streamingdiensten Spotify, Deezer und Amazon Music können außerdem Offline-Playlists direkt auf der Uhr gespeichert werden. Smart Notifications und Garmin Pay zum kontaktlosen Bezahlen machen die Descent zum perfekten Alltagsbegleiter.

Die Descent Mk2 und Descent Mk2i haben eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Tagen im Smartwatch-Modus und bis zu 80 Stunden im Tauchmodus. In Verbindung mit einem Descent T1 Tankpod bietet die Descent Mk2i eine Akkulaufzeit von bis zu 32 Stunden. Der Tankpod ist wasserdicht bis 11ATM und die Laufzeit der austauschbaren Batterie beträgt bis zu 110 Stunden.

Die Descent Mk2 im Überblick 

Die Garmin Descent Serie im Vergleich

(UVP: 1.299,99 €; Verfügbarkeit: ab sofort)

  • NEU: Einzigartiges 1,4“ Display-Design (36% größer als Mk1) mit induktiven
    Tasten und kratzfestem Saphirglas
  • NEU: Herzfrequenzmessung unter Wasser und PulseOx-Sensor
  • NEU: Verbessertes Mapping:
    • Weltweite Tauchspots und Gezeiten-Daten
    • Vorinstallierte TOPO-Karten
    • Skikarten mit über 2000 Skigebieten o GPS / GLONASS / GALILEO
    • ClimbPro, Trendline Routing, PacePro
  • NEU: Garmin Dive App zur Planung und Analyse der Tauchgänge
  • NEU: Garmin Music und kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay
  • NEU: 32 GB Speicher
  • NEU: Akkulaufzeit: bis zu 80h im Tauch- und 16 Tage im Smartwatch-Modus
  • 6 Tauchmodi (Einzelgas, Multigas, Gauge, Apnoe, Apnoe Jagd, CCR-Modus)
  • Multisport-Apps für Outdoor, Training und Wellness mit Performanceanalysen
  • Barometrischer Höhenmesser, 3-Achsen-Kompass, Gyroskop, Accelerometer

Weitere Infos findet ihr hier

Jetzt testen! 

Bereit zum Eintauchen?  Pünktlich zum Produkt-Launch des ersten Tauchcomputers mit Luftintegration geht Garmin mit einem neuen »Testcenter-Konzept« an den Start. Sechs ausgewählte Tauchbasen und Fachhändler werden deutschlandweit im Rahmen einer Kooperation mit den neuen Modellen ausgestattet.

Neben der gewohnten professionellen Beratung bieten sie ab sofort die Möglichkeit, das aktuelle Garmin-Tauchequipment im Tauchbecken selbst zu erleben.

Eine Übersicht der teilnehmenden Testcenter und Descent Mk2-Händler

findet man hier

Ausblick auf Teil 2: »Garmin Mk2i« mit Tankpod T1-Luftintegration

Am 30. November informieren wir im zweiten Teil unseres Advertorials über die Features des »Mk2i«, der mit seiner neuartigen Luftintegration das i-Tüpfelchen der MK2-Serie präsentiert.

Garmin stellt vor