Titel der TAUCHEN 7/18

© Foto: Christian Skauge. Die Natur in Norwe- gen fordert einen heraus! Echt, wild und pur – ein Erleb- nis, das man nicht so schnell vergisst!

Abenteuer pur: Die große TAUCHEN-Lesertestreise nach Norwegen

Premiere: Die erste TAUCHEN-Lesertestreise findet im September 2018 nach Norwegen statt. Wir suchen sechs Leser, die Lust auf Abenteuer, beeindruckende Natur und spannende Tauchgänge haben.

Endlich ist es so weit! Die erste TAUCHEN-Lesertestreise findet im September 2018 statt. Wir suchen sechs erfahrene Taucher, die kaltes Wasser nicht abschreckt, sondern begeistert! Sie sollten das Trockentauchen beherrschen und Lust auf Abenteuer haben, denn es geht nach Norwegen, ins Gulen Dive Resort. Die Tauchbasis mit angeschlossener Unterkunft liegt in einem traumhaften Fjord direkt am Wasser.

Das Gulen Dive Resort

Foto: Christian Skauge. Ziel der Leserreise ist das traumhaft gelegene Gulen Dive Resort nördlich von Bergen.

Das Besondere: Wir nehmen neue Top-Tauchausrüstung von namhaften Herstellern mit zum Testen! Darunter Trockis von Camaro, die neuste Jacket-Generation von Mares, Rebreather von Poseidon, Atemregler von Scubapro, Tauchcomputer von Suunto, 7-mm-Anzüge von Xcel, Unterzieher von Lavacore, Taucheruhren von Chris Benz und Kamera-Equipment von SeaLife. Unzählige Wracks stehen auf dem Tauchprogramm, aber auch das schöne Hausriff mit seinen bunten Steilwänden werden wir erkunden. Neben dem Tauchen und Testen werden wir Angeln gehen, Muscheln sammeln und die Fjordlandschaft per SUP-Board von der Marke GA erkunden.

Gewohnt wird in stilvollen Häusern mit fantastischem Meerblick. Abends wird der Grill vom Hersteller Char-Broil angeworfen und bei einem Lagerfeuer genießt man die Sonnenuntergänge.

Schon die Hinfahrt wird spektakulär: Wir werden mit neuen Touareg-Modellen von VW ausgestattet und in Hamburg gemeinsam starten, mit der Fähre von Dänemark nach Bergen übersetzen und dann durch eine atemberaubende Naturlandschaft ins Gulen Dive Resort fahren.

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, bewerben Sie sich jetzt für unsere Leserreise nach Norwegen!

Korallenbewachsenes Hausriff, UW Fotograf

Foto: Christian Skauge. Das Hausriff ist über und über mit Korallen und Schwämmen bewachsen.

Diese Produkte können Sie testen!

CAMARO

Die Leser haben die Chance den neuen „Dry Tec Lite 3.0“-Trockentauchanzug von Camaro auf Herz und Nieren zu testen. Er besteht aus einem besonders leichten und atmungsaktiven 3-Schichten-Stretch-Laminat und wird im Teilmaßverfahren per Handarbeit hergestellt.

 

 

 

CHAR-BROIL

Das Modell Gas2Coal ist ein echter Hybrid: Hier kann man mit Kohle und Gas gleichzeitig leckerstes Grillgut zubereiten.

 

 

CHRIS BENZ

1. Depthmeter Digital 200M: speichert bis zu vier Tauchgänge ab. 2. Chronograph 300M SSI Edition Koammando Diver: mit elektronischem Tiefenmesser, Maximaltiefenspeicher und Saphirglas mit Zykloplupe. 3. Defense Kommando Diver: Gehäuse aus Marine-Edelstahl, mit Heliumventil, bis 1000 Meter wasserdicht. 4. Chronograph 300: bis 300 Meter wasserdicht und mit 44-mm-Gehäuse aus poliertem und gebürstetem Marine-Edelstahl.

 

LAVACORE

Weste: Unterzieh-Weste aus Polytherm-Trilaminat für zusätzlichen Kälteschutz unter einem Neoprenanzug. Shorts: Die Unisex-Unterzieh-Shorts ist winddicht, wasserresistent, atmungsaktiv und auftriebsneutral. Booties: Die Füßlinge sind winddicht, wasserresistent und atmungsaktiv. Sie besitzen eine feste Sohle mit Grip und ein antibakterielles Fleece im Innenbereich.

 

MARES

Von oben links nach unten rechts: 1. Bolt-SLS-Jacket: komfortables und stromlinienförmiges Reisejacket. 2. Dragon-SLS-Jacket: neues bleiintegriertes Jacket mit höchstem Komfort und Sicherheit 3. EOS-20RZ- Tauchlampe: mit 2300 Lumen, 105 Minuten Brenndauer und breitem Lichtstrahl. 4. DCTV- Canister-Lampe: neue LED-Tauchlampe mit 120 Grad Abstrahlwinkel. 5. Power-Plana-Flosse: Hartgummi- Flosse für den Tech-Einsatz. 6. Excite-Flosse: gewährt gleichmäßigen Vortrieb. 7. X- Stream-Flosse: sehr komfortable Geräte-Flosse. 8. und 9. Heavy light complete Harness mit Donut-Blase: ein sehr leichtes und robustes Tech-Jacket.

 

POSEIDON

Won oben links nach unten rechts: 1. Se7en-Tec-Rebreather: neueste Generation eines Kreislaufgeräts. 2. Wingjacket One: sehr robustes Moduljacket. 3. M28-Tauchcomputer: leistungsstarker Computer mit Kartenfunktion, sehr guter Grafik, GPS und Dive-by-Wire. 4. Blackline-Maske: Einglasmaske aus schwarzem, weichem Silikon. 5. Trident-Fin-Flosse: robuste Vollgummiflosse mit hartem Flossenblatt. 6. Cyklon-Atemregler: absoluter Klassiker, wird auch von der Marine eingesetzt. 7. Titan-Tauchmesser mit 125mm-Klingenlänge. 8. XStream-Atemregler: Kaltwasserregler-Set, die Zweite Stufe kann von links oder rechts benutzt werden .

SEALIFE

„DC 2000 Pro Duo“-Kamerasystem von SeaLife: Das Set besteht aus DC2000-Unterwasserkamera, Sea-Dragon-2300-Auto-Lampe, dem Sea Dragon Flash, Flex-Connect-Dual-Schiene und zwei Griffen.

 

SCUBAPRO

1. Seawing-Nova-Flosse: Die neu entwickelten Powerrippen garantieren einen perfekten Anstellwin- kel und einen außergewöhnlich hohen Schub bei gleichzeitig geringem Widerstand.

2. Atemregler C370: Die vollständig einstellbare Zweite Stufe ist extrem leicht, mit einem koaxialen Dive-/Predive-Hebel sowie einem Drehrad zur Anpassung des Atemwiderstands ausgerüstet.

3. Oktopus R095: Wegen seiner Robustheit ist der R095 mit dem neu designten Downstream-Ventil die erste Wahl für Tauchbasen und -Schulen. 4. Erste Stufe MK17 EVO: Die membrangesteuerte Erste Stufe ist sehr gut ausbalanciert, garantiert eine Top-Atemleistung und besitzt einen DIN-Anschluss für 300-bar-Tauchflaschen.

 

suunto eon core computerSUUNTO

Der neue Suunto Tauchcomputer EON Core hat ein kompaktes und komfortables Design, ist leicht und sehr gut ablesbar. Praktisch ist auch seine personalisierbare Bedienung und aktualisierbare Software sowie die Mobilfunkverbindung über Bluetooth.

 

 

VW

Unsere Reisegruppe wird von VW mit den neuesten Touareg-Modellen ausgestattet. Die SUVs sind die idealen Begleiter für die Testreise nach Norwegen. Robust, dynamisch und komfortabel sind die Geländewagen für alle Straßenlagen geeignet. So wird bereits die Hinfahrt ins Land der Fjorde ein echtes Erlebnis. Freuen Sie sich schon jetzt darauf, dieses neue Modell ausgiebig testen zu können!

 

 

Produkte XcellXCEL

1. Thermoflex-TDC-7mm-Tauchanzug: fortschrittlicher Halbtrocken-Tauchanzug mit innovativer Innenkaschierung für maximale Wärme. 2. Thermoflex Hood: komfortable Haube mit integriertem Vent-System, Thermo-Bamboo-Innenkaschierung und GlideSkin-Gesichtsmanschette. 3. Thermoflex-6mm-Boots: Neopren-Füßling mit QuickDry-Innenkaschierung für gute Wärmeleistung und Trocknung. 4. Drylock-5mm-Handschuhe: mit wärmender Thermo-Dry-Celliant-Innenkaschierung und Drylock-Armmanschetten.

Das müssen Sie wissen:

Hardfacts: Vorbereitungstreffen: 28. Juli 2018 am Kreidesee Hemmoor • Testreise: 8. bis 16. September 2018 ins Gulen Dive Resort in Norwegen, Kostenbeteiligung: 1650 Euro

Das erwartet Sie: Vorbereitungstreffen, Autofahrt mit Vorführwagen von VW, Transfer mit der Fähre von Hirtshals nach Bergen, Unterbringung in Norwegen im Doppelzimmer, Frühstück, Lunchpakete, Abendessen mit nicht alkoholischen Getränken, acht Tauchgänge, verschiedenes Test-Equipment, Angelmöglichkeit, SUP-Paddling und Exkursion. Die Tester dürfen Ausrüstung im Wert von bis zu 1488 Euro behalten!

Anreise nach Norwegen: erfolgt als Gruppe gemeinsam von Hamburg aus. VW stellt dafür neue Touareg-Modelle zur Verfügung, die auf Herz und Nieren getestet werden können.

Ihre Bewerbung: Erforderlich sind: ein Foto von Ihnen, eine kurze Beschreibung Ihrer Person, Kopie Ihres Tauchbrevets sowie Ihre Adresse, eMail-Adresse und Telefonnummer. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: Jahr Top Special Verlag, Stichwort: TAUCHEN-Testreise, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, E-Mail: seminare@jahr-tsv.de.

Die von uns geforderten Daten werden ausschließlich dazu genutzt, um geeignete Teilnehmer für unsere Testreise auszuwählen. Die Daten der Teilnehmer werden nach Beendigung der Testreise und deren Nachbereitung gelöscht. Die Daten der übrigen Bewerber löschen wir direkt nach dem Versand der Absagen. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www. jahr-tsv.de/datenschutzerklaerung-gewinnspiel. Bewerbungsschluss ist der 9. Juli 2018. Die Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eine gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung, Tauchversicherung sowie ausreichende Fitness sind Voraussetzung. Die Anwesenheit bei dem Vorbereitungstreffen ist Pflicht. Maximal können sechs Leser teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 



  1. Max H.

    Fotos welcher Brevets werden für die Bewerbung benötigt? Nur das „höchste“ Brevet oder auch einschlägige Zusatzausbildungen (Trocki, Nitrox, was auch immer sonst)?

    • Nele Engler

      Hallo Max, schicke uns bitte das „höchste“ Brevet, sowie die Zusatzbrevets. Vorallem die Trockentauchausbildung ist unabdingbar für diese Reise.
      Liebe Grüße
      Nele


Schreibe einen neuen Kommentar