unspecified-3

unspecified-3

„Aufregend und zeitweise beängstigend“: So verlief der aqua med Workshop zu Sicherheit auf Safarischiffen

Mitte April war es mal wieder so weit: Der Tauchversicherer aqua med hat einen Workshop zum Thema Sicherheit auf Safarischiffen abgehalten. Das anspruchsvolle Seminar war ein voller Erfolg.

Das Seminar, zu dem aqua med am 16. und 17. April 2016 nach Elsfleth in der Nähe von Bremen eingeladen hatte, war laut aqua med Head Coach Thomas Kromp ein voller Erfolg: „Die beiden Trainingstage waren sehr erfolgreich mit aussagekräftigen und positiven Feedbacks“, berichtet Kromp.

unspecified

Wichtige Bedeutung für Tauchurlauber auf Liveaboards

Die Bedeutung des Seminars für Taucher, die auf Liveaboards unterwegs sind, könnte gar nicht größer sein. Die Teilnehmer von Tauchsafaris können immer wieder in Situationen kommen, bei denen die richtigen Rettungstechniken und Skills über Leben und Tod entscheiden können. Aus diesem Grund wird aqua med dieses Seminar und Aufbauseminare zur Dauereinrichtung machen. In Planung ist auch ein Seminar, dass sich mit der erweiterten Ersten Hilfe in abgelegenen Gebieten befassen wird, in denen keine medizinische Hilfe zu erwarten ist. Auch das ist ein Thema, das Taucher in vielen populären Tauchurlaubsgebieten betrifft.

Feedback zum Seminar: „Aufregend und zeitweise beängstigend“

unspecified-4

aqua med wird sich zukünftig verstärkt für die Sensibilisierung zu diesem Thema einsetzen: „Es wird Checklisten für Endverbraucher, Tauchsportorganisationen, Safariebootbesitzer und Reiseveranstalter geben, um Safaries besser vorzubereiten und durchführen zu können“, berichtet Kromp nach dem Seminar. Die Teilnehmer haben an dem spannenden Workshop-Wochenende viel gelernt und gaben anschließend ein durchweg positives Feed.