Die InterDive ist eine internationale Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse.

Die InterDive ist eine internationale Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse. © Reisecenter Federsee

Die InterDive expandiert

Für die InterDive stehen im nächsten Jahr einige Veränderungen auf dem Plan. Sie haben sich mit der Stuttgarter Urlaubsmesse zusammengetan und werden somit in drei neuen Städten messetechnisch vertreten sein. Wem bisher der Weg zu weit war, findet nun sicherlich eine passende Gelegenheit!


Das Portfolio der Stuttgarter Urlaubsmessen in Stuttgart, Hamburg und Leipzig bekommt Zuwachs. Vom kommenden Januar an wird sich die »InterDive«, internationale Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse, im Rahmen aller drei Urlaubsmessen präsentieren. Veranstalter Walter Harscher verspricht sich von diesem Schritt neue Impulse und vor allem ein breiteres Publikum für den »Hot Spot« rund um den Tauchtourismusmarkt. Für die Messe Stuttgart »ist der neue Bereich eine ideale Ergänzung zu unserem bestehenden Angebot für aktive und sportliche Urlauber mit einem Faible für die Erlebniswelten unter Wasser«, sagt Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart und Bereichsleiter für die Stuttgarter Publikumsmessen. Neben der CMT in Stuttgart (20. bis 23. Januar 2022) wird die InterDive im kommenden Jahr auch auf der Tourismusmesse Oohh! in Hamburg (9. bis 13. Februar 2022) sowie auf der Touristik & Caravaning TC in Leipzig (16. bis 20. November 2022) Flagge zeigen.
»Die InterDive bietet die Gelegenheit, sich über Neuheiten und Trends rund um die Themen Tauchen, Schnorcheln und entsprechende Destinationen zu informieren«, bestätigt Walter Harscher. Insgesamt präsentierten in- und ausländische Hersteller, Händler, Tauchschulen, Reiseveranstalter und Verbände ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen. Schwerpunkte der Messe seien neben Tauchausrüstungen, Ausbildung, Technik, Destinationen und Spezialreisen auch die Themen Meeresschutz und Nachhaltigkeit. »Die erste Überlegung war die, dass wir im Rahmen der Stuttgarter Urlaubsmesse konkret unsere Zielgruppen ansprechen können und deren Vorteile, was zum Beispiel das Messegelände betrifft, nutzen werden«, erklärt Harscher die Gründe für die Kooperation. Zudem bekämen die Aussteller die Chance, nicht nur die bekannte Klientel anzusprechen, sondern auch andere Messebesucher für den Tauchsport zu interessieren und dadurch neue Kunden zu gewinnen. Außerdem passe die Kombination mit dem Messeverbund hervorragend, da »die Besucherinnen und Besucher der InterDive Multi-SportlerInnen sind, die sich auch für andere Themenbereiche begeistern.« Durch die Eingliederung will Harscher die InterDive noch interessanter machen - sowohl für die BesucherInnen als auch für die AusstellerInnen, »zusätzlich sind die verschiedenen Messestandorte ein großer Pluspunkt, denn so kommen wir nahe zu den Tauchern in ganz Deutschland.«
Guido von Vacano sieht in dem neuen Spezialbereich »jede Menge Anknüpfungspunkte zu den Inhalten der Messen in Stuttgart, Hamburg und Leipzig«. Deren Besucher seien dem Thema »Urlaub auf dem Wasser« sehr zugeneigt und ließen sich mit Sicherheit auch für den Bereich »Unter Wasser« begeistern. »Für unsere Urlaubsmessen ist dies eine hervorragende Chance, ein zusätzliches Publikum für Angebote zum Tauch- und Schnorchelurlaub zu gewinnen. Daher freuen wir uns sehr, diesen neuen spannenden Bereich künftig an allen drei Standorten zu zeigen«, sagt von Vacano. Auch die Verbindung zum Caravaning-Bereich ließe sich mit dem neuen Thema beispielhaft darstellen. Ob man die große Welle reiten, Stand-up paddeln oder die Unterwasserwelt erkunden möchte –ein Campingplatz oder ein Ferienzentrum mit einer Tauchschule am See oder am Meer sei das perfekte Basislager für jeden Wassersport-Fan. Korallenriffe, bunt schillernde Fische oder spektakuläre Wasserpflanzen direkt vor der Taucherbrille, »bei einem Caravaning-Urlaub lässt sich nicht nur eine Region, sondern auch das, was sich dort unter der Wasseroberfläche verbirgt, mit allen Sinnen erleben«, sagt von Vacano.

Die Interdive

Die InterDive findet am zweiten CMT-Wochenende vom 20. bis 23. Januar 2022 in Stuttgart statt. Die Messe hat ihren Ursprung in Friedrichshafen und findet dort im September 2021 bereits zum 9. Mal statt. Sie wird von rund 15.000 Interessenten aus dem ganzen Bundesgebiet sowie aus den Nachbarländern Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien besucht. Sie wird neben der CMT, der Oohh! und der TC auch weiterhin im September in Friedrichshafen stattfinden. Mehr Informationen unter www.friedrichshafen.inter-dive.de/Ueber-die-Messe