Der Titel der TAUCHEN-Juli-Ausgabe 2017.
Tauchbasis Werbellinsee wieder eröffnet: Im See wartet attraktiver Bewuchs und eine spannende Tierwelt!

Tauchbasis Werbellinsee wieder eröffnet: Im See wartet attraktiver Bewuchs und eine spannende Tierwelt! © Foto: Herbert Frei

Die Tauchbasis Werbellinsee eröffnet wieder

Am 01. Mai geht es wieder los: Die Tauchbasis Werbellinsee eröffnet erneut an einem der attraktivsten Tauchseen Brandenburgs. Taucher erwarten sehr gute Tauchbedingungen und kurze Anfahrt von Berlin aus.

Neu-Besitzer Tauchlehrer Wilfried Kroneder ist sichtlich stolz auf seine neue Tauchbasis: „Mein Traum war es immer, einmal eine Tauchbasis zu leiten. Als langjähriger Kenner der lokalen Tauchszene und ausgebildeter Tauchlehrer bei PADI und TDI habe ich mich entschlossen, meinen Traum zu leben und die Tauchbasis am Werbellinsee zu übernehmen“, so Wilfried Kroneder. Der Inhaber von Tauchteam Grünau, der Tauchschule im Süden Berlins, kann bis heute auf über 17 Jahre Erfahrung in der Berliner Tauchbranche zurückblicken.

Der Werbellinsee zeichnet sich durch eine artenreiche Tierwelt aus. Foto: Tauchteam Grünau

Aale satt: Der Werbellinsee zeichnet sich durch eine artenreiche Tierwelt aus. Foto: Tauchteam Grünau

Der See ist eines der attraktivsten Tauchreviere in Brandenburg

„Der Werbellinsee eignet sich für alle Ausbildungsstufen und ist schnell von Berlin aus zu erreichen“, erläutert er. Historische Wracks aus dem 18. Jahrhundert und Großfische wie Hechte, Welse, Aalquappen und viele weitere machen den See zu einem der interessantesten Taucherreviere in der Mark Brandenburg. Die Tauchbasis selbst befindet sich auf dem Gelände direkt am Werbellinsee. Den Tauchern stehen Anrödeltische, Aufhängemöglichkeiten für Equipment, Unterstellmöglichkeiten bei schlechtem Wetter, ein leicht begehbarer Wassereinstieg sowie Toiletten und Duschen zur Verfügung. Beste Vorraussetzungen für viele tolle Tauchgänge!