Die Dokumentation „Antarktis“ entführt die Zuschauer in die wenig erforschte Welt des südlichen Polarkreises.

Die Dokumentation „Antarktis“ entführt die Zuschauer in die wenig erforschte Welt des südlichen Polarkreises. © Foto: Blancpain

Dokumentation „Antarktis“ am Wochenende auf ARTE

Am kommenden Samstag, dem 28. Januar, läuft auf ARTE eine spannende Dokumentation in faszinierenden Bildern über die Antarktis. Entstanden ist der Film im Rahmen des Blancpain Ocean Commitment und der zugehörigen Expedition Gombessa III.

Die Dokumentation trägt den gleichnamigen Titel „Antarktis“ und wird am kommenden Samstag, den 28. Januar 2017, um 20.15h auf ARTE ausgestrahlt. Die Wiederholung im TV läuft einen Tag später am Sonntag, den 29. Januar, um 15.15h. Wer nicht so lange warten will, kann sich bereits jetzt die Doku auf ARTE Future online anschauen.

In dem spannenden Film zeigen der renommierte Meeresbiologe und Extremtaucher Laurent Ballesta und sein Team einzigartige Bilder von Tauchgängen unter der Eisfläche und des antarktischen Ökosystems. Das Team begleitet eine Kolonie von Kaiserpinguinen, die ihre Jungen aufziehen. Dabei sind eindrucksvolle Aufnahmen der Tiere und deren Lebensraum entstanden.

Die Dokumentation ist auf der Expedition Gombessa III entstanden, die im Rahmen des Blancpain Ocean Commitments, dem Engagement des Uhrenherstellers Blancpain für die Weltmeere, stattfand.

Dokumentation „Antarktis“ online anschauen: Hier klicken!