Tauchen-Leserreise nach Kenia

Tauchen-Leserreise nach Kenia © Tauchen-Leserreise nach Kenia 2019

Exklusive Tauchen-Lesereise nach Kenia

TAUCHEN, Reisecenter Federsee und die Extra Divers haben für Sie im November 2019 eine fantastische Kenia-Leserreise unter dem Motto „Bush, Beach & Dive“ zusammengestellt. Buchen Sie jetzt!

Neben Elefanten kann man noch .... im xxx sehen.

Neben Elefanten kann man noch Löwen, Giraffen und Krokodile im Tsavo-Ost-Nationalpark sehen.

Für alle, die Tiere lieben und gerne Neues entdecken, ist unsere TAUCHEN-Leserreise nach Kenia ein absolutes Highlight. Denn neben dem Tauchen an den vielseitigen Riffen im Watamu-Marine-Nationalpark stehen zweieinhalb Tage erlebnisreiche Tiersafari mit Pirschfahrten im Tsavo-Ost-Nationalpark auf dem Programm.

Kenias größter Nationalpark ist weltbekannt für seine roten Elefanten, die überall im Park zu finden sind. Sie haben auch gute Chancen, Giraffen, Löwen, Zebras, Büffel, Krokodile, Gazellen, Impalas, Strauße und sogar Leoparden zu sehen.


 

Eine paradiesische Unterkunft

Das Vier Sterne Temple Point Resort liegt an einem traumhaften Sandstrand.

Das Vier Sterne Temple Point Resort liegt an einem traumhaften Sandstrand.

Das 4 Sterne Temple Point Resort liegt 120 Kilometer vom Flughafen Mombasa entfernt im Watamu-Marine-National-Parks oberhalb eines Sandstrandes am Indischen Ozean. An der Hafeneinfahrt der versunkenen Stadt Gede verbindet das Resort den Indischen Ozean mit dem Mida Creek, einem Paradies für tropische Vögel, auf der Spitze der Halbinsel. In nur fünf Autominuten erreichen Sie Watamu mit Geschäften, Restaurants und Bars.

 

 

 

Zwei Salzwasser-Pools laden zum Entspannen ein.

Die großzügige Anlage unter deutscher Leitung hat 104 Zimmer, zwei Salzwasserpools, zwei Sonnendecks, ein Restaurant mit Blick auf Sunset Pool und Mida Creek sowie eine Lounge-Snack-Bar mit Panoramaterrasse.


 

Die Extra-Divers-Basis  steht unter deutscher Leitung und bietet einen professionellen Rund-Um-Service an!

Die Extra-Divers-Basis steht unter deutscher Leitung und bietet einen professionellen Rund-Um-Service an!

 

 

Die Extra-Divers-Tauchbasis unter deutscher Leitung liegt im Temple Point Resort. Die Küstenabschnitte am Indischen Ozean rund um Watamu locken mit abwechslungsreichen Tauchspots für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Extra-Divers-Tauchbasis befindet sich im Temple Point Resort Watamu. Die intakten und vielseitigen Riffe werden per Boot angefahren und beheimaten verschiedene Korallenarten und zahlreiche Meeresbewohner, von Nacktschnecken bis zu gigantischen Walhaien. Die besten Chancen, die Riesen zu sehen, hat man Anfang November bis Ende Februar. 16 Tauchplätze mit Tiefen von 8 bis 40 Metern sind überwiegend in 20 bis 40 Minuten mit dem Boot erreichbar. Die Wassertemperatur liegt zwischen 24 und 28 Grad Celsius. Die Tauchbasis unter deutscher Leitung bildet nach PADI und SSI aus.


 Die Leserreise wird vom TAUCHEN-UW-Fotograf Wolfgang Pölzer begleitet. Unser Tipp: Schnell Plätze sichern, denn die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt. TAUCHEN-Leser sparen übrigens bei dieser Reise 150 Euro gegenüber dem regulären Preis!

 

 

Termin
22. November bis 
4. Dezember 2019

Preise und Leistungen
12 Tage „Bush, Beach & Dive“
. Preis pro Person im Doppelzimmer (mit Leserrabatt): 2449 Euro, Aufpreis Einzelzimmer: 299 Euro.

Im Preis enthalten
- Direktflug Frankfurt/Mombasa

- 10 Übernachtungen im Temple Point Resort mit Halbpension
- Flughafentransfers 

- 2,5 Tage Tsavo-Ost-Safari mit Übernachtung, Transfers, Jeep, Vollpension
- 3 Tage Tauchen (zwei Tauchgänge am Tag inklusive Bootsfahrten)
- romantischer Sundowner auf einer Dhow mit Cocktails und Finger Food 

- Besuch der Schildkrötenauffangstation, Kanutour und Birdwatching 

Extra Leistungen: Kenia-Visum (40 Euro), Marine Park Fee (15 Euro pro Tauchtag), Getränke, zusätzliche Tauchgänge, Leihausrüstung, Tauchgepäck, Vollpension: Aufpreis 99 Euro pro Person.


Programmablauf für Landsafari im Tsavo-Ost-Nationalpark


1. Tag: Nach der morgendlichen Abholung in Ihrem Hotel und einer Fahrt entlang des Galana-Flusses erreichen Sie den Tsavo-Ost-National-Park und verbringen den ganzen Tag mit großen Tieren bis Sie nach Sonnenuntergang in die Lodge zurückkehren.
 2. Tag: Heute verbringen Sie den ganzen Tag in Tsavo-Ost. Fragen Sie unseren Guide, ob Sie Ihr Mittagessen als romantisches Picknick in der Mitte der Savanne genießen möchten, bevor Sie ihre Pirschfahrt fortsetzen. Ein besonderes Highlight dieses Parks ist der Aruba-Damm, an dem Sie viele verschiedene Arten exotischer Vögel sehen können. 
3. Tag: Sie beginnen den Tag mit einem speziellen „Early Morning Game Drive“, bei dem Sie Tiere der Savanne beobachten können. Nach dem Mittagessen im Crocodile Camp fahren Sie an die Küste, wo Sie am Nachmittag wieder im Temple Point Resort ankommen.

Buchung: Reisecenter Federsee, Tel. 075 82/932 07 90, reisen@reisecenter-federsee.de, www.rcf-tauchreisen.deStichwort: TAUCHEN-Leserreise Kenia