Haie leben in Unterwasser-Vulkan

Haie sind im Inneren eines Unterwasservulkans kurz nach einem Ausbruch gefilmt worden. Das Filmmaterial ist Teil eines Dokumentarfilms, der die Verbindung zwischen Haien und Vulkanen untersucht. Dabei wurden Haie in der Nähe von geologischen Hotspots auf der ganzen Welt gefunden.


Der Haiforscher Michael Heithaus vom Department of Biological Sciences der Florida International University interessierte sich für diese Verbindung, nachdem er über Haie gelesen hatte, die in Kavachi - einem der aktivsten Unterwasservulkane im südwestlichen Pazifik - lebten. Die Haie wurden erstmals 2015 von Brennan Phillips in dem Vulkan gefunden.

"Als ich das gesehen habe, habe ich darüber nachgedacht, wie wichtig Vulkane für das Leben im Ozean sind", sagte Heithaus. "Und es geht nicht nur um aktive Vulkane. Es geht um den Lebensraum, den sie mitten im Ozean schaffen."

Vulkane schaffen neue Riffe

"Der größte Teil des offenen Ozeans ist ein Ort ohne Nahrung... Im offenen Ozean sind es die Vulkane, die den größten Teil des Landes da draußen geschaffen haben. Auf der Basisebene sind also viele Haie in einer Weise von Vulkanen abhängig, an die die meisten Menschen nicht denken würden. Wenn es in bestimmten Gebieten keine Vulkane gegeben hätte, gäbe es keine Riffe oder kein Land. Das würde bedeuten, dass die Haiarten, die diese Lebensräume brauchen, in diesen Gebieten ohne das Vorhandensein eines Vulkans nicht leben könnten".

Er sagte, es könne auch andere Vorteile haben, in der Nähe von Vulkanen zu leben. Wenn der Vulkan noch aktiv ist, kann er warmes Wasser liefern, das sie für ihre Jungtiere nutzen.

Unterwasser-Vulkane: Whirpool für Haie? 🙂

Die Forscher schickten eine robotergestützte Kamera in den Vulkan, um einen genaueren Blick auf das Leben im Innern zu werfen, kurz nachdem er ausbrach.

Die Bilder zeigten trübes Wasser, bis sie "aus dem Nichts" zahlreiche Haie sahen, die sich schnell bewegten. Phillips sagte, es gebe viele Gründe dafür, dass es eigentlich viele Gründe gibt, warum die Haie besser nicht in den Vulkan schwimmen sollten. Dennoch schienen sie sich dort wohl zu fühlen. Er sagte sie schwimmen davon, wenn es eine Eruption gibt. Die Haie scheinen sie zu spüren, bevor sie geschehen. 

Heithaus glaubt, dass sich die Haie im Inneren des Vulkans befinden, weil sie das warme Wasser mögen oder auf der Suche nach Nahrung sind. In Bezug auf ihre Fähigkeit, eine Eruption zu spüren, sagte er: "Haie haben unglaubliche sensible Sensoren. Wie viele andere Arten haben sie die Fähigkeit, Veränderungen in der Umwelt vor uns zu erkennen.

Haie spüren Eruption schon frühzeitig

So suchen sie zum Beispiel auch tiefere Gewässer auf, bevor Hurricanes über sie hinweg ziehen, weil sie Veränderungen des Luftdrucks wahrnehmen können. Bei Eruptionen wissen wir es nicht, aber sie könnten Vibrationen im Wasser wahrnehmen oder einige der Geräusche, die vor einer Eruption auftreten.

Wissenschaftler arbeiten nun daran, dieses Verhalten zu verstehen. Heithaus wird das Verhalten der Haie weiter studieren, um letztendlich zu erfahren, wie wir sie besser schützen können. "Ein großer Teil dieser Arbeit besteht darin zu verstehen wo und wie Haie leben. Die Arten von Inseln, mit denen sie in Verbindung gebracht werden - einschließlich Vulkanen - sind Teil dieses Puzzles. Was ich letztlich wirklich wissen möchte ist, wann, wo und warum Haie für die Gesundheit und Funktion von Ökosystemen wichtig sind, damit wir damit beginnen können, ihre Populationen und Funktionen an den vielen Orten wiederherzustellen, an denen ihre Populationen weniger geworden sind.

Das Video zur Dokumentation aus 2015