Die neue TAUCHEN Oktober Ausgabe 2017.
Die Emperor Orion hat von außen und von innen einen neuen Anstrich bekommen.

Die Emperor Orion hat von außen und von innen einen neuen Anstrich bekommen. © Foto: Emperor Divers

Malediven-Liveaboard: Emperor Orion frisch renoviert

Die Emperor Orion ist eines der beliebtesten Tauchsafari-Schiffe. Der Liveaboard ist jetzt frisch renoviert und hat nun einen schicken, neuen Look.

Emperor Malediven hat ein neues Gesicht bekommen, das den tollen Service ihres erfahrenen Tauchguides-Teams ergänzt. Mit einem Facelifting von innen und außen ist sie nach Angaben des Betreibers „heller, leichter, frischer“ und bereit, die magischen Tauchplätze der Malediven zu befahren. Sonne und Tauchdeck fliessen in geräumige Wohn- und Essbereiche, wo Fotos von Gästen und Tauchteams die Wände schmücken, um einen Eindruck von dem zu geben, was auf Taucher während der Touren wartet.

Gemütliches Interior: Die Emperor Orion ist frisch renoviert.

Die Emperor Orion hat von außen und von innen einen neuen Anstrich bekommen. Foto: Emperor Divers

Für Taucher und Nicht-Taucher geeignet

Die Emperor Orion wurde speziell für den Taucher entwickelt und bietet auch Nicht-Tauchern eine willkommene Attraktion. Alle sechs Tauchsafaris auf den Malediven bieten Gästen eine ausgezeichnete Unterkunft und Service. Im Reisepreis mit inbegriffen sind  Vollpension, kostenloses Nitrox und lokale Transfers. Sieben Übernachtungen starten ab 1469 Euro pro Person in einer Doppelkabine. Die Preise verstehen sich ohne internationale Flüge. Bis zu vier freie Plätze stehen für Gruppenbuchungen zur Verfügung.

Emperor Malediven bietet stets Wert, Vielfalt, Qualität, Service, Professionalität, einfache Buchung, beneidenswerte Ortskenntnis, Flexibilität und schnelle Antworten auf Gästeanfragen. Weitere Informationen finden Sie unter www.emperormaldives.com oder per E-Mail an info@emperordivers.com