Aussicht vom Balkon: Das Menjangan Dynasty Resort eröffnet am 01. September 2016.

Aussicht vom Balkon: Das Menjangan Dynasty Resort eröffnet am 01. September 2016. © Foto: Menjangan Dynasty Resort

Menjangan Dynasty Resort: Neues Hotel für Taucher auf Bali eröffnet

Am 01. September 2016 eröffnet im Norden von Bali das Menjangan Dynasty Resort, ein neues Hotel für Taucher. Das Resort ist als glamouröses Camping (sogennantes „glamping“) mit Tauchzentrum ausgelegt und befindet optimal gelegen auf einer Halbinsel.

Das Menjangan Dynasty Resort setzt auf ein Konzept aus exklusiver Lage auf einer Halbinsel und dem sogenannten „glamping“, einer luxuriösen Form des Campingurlaubs. Das Resort verfügt dementsprechend über 24 große Zelte, zwei mit separatem Schlafzimmer und zwei weitere Zwei-Zimmer-Zelt Villen, bei denen es sich um echte Safarizelte handelt, die aus Südafrika importiert sind. Alle Zelte sind mit Flat-TV und DVD-Player, Minibar, Safe, IDD-Telefon, Fön und Toilettenartikeln ausgestattet. Die Badezimmer befinden sich separat im Zelt mit Bad oder Dusche. Jedes Zelt bietet freien Blick auf das Meer, auf das Menjangan Island und den Nationalpark. So bietet sich den Gästen eine beeindruckende Kulisse eines Massivs der drei Berge in Ost-Java, nämlich die Berge Mount Raung, Ijen und Baluran, die gemeinsam eine perfekte Kulisse für den täglichen Sonnenuntergang bieten.

Menjangan Dynasty Resort bietet maximalen Komfort für die Gäste

Auf einem Felsvorsprung wartet ein 158 Quadratmeter großer Pool auf die Gäste, in den sich ein Wasserfall ergießt. Vom Pool aus blickt man auch auf den Pasir Putih Beach Club und die zugehörige Bar, wo die Gäste zum Sonnenuntergang erfrischende Cocktails trinken können, während gerade am Horizont die Sonne versinkt. Die Zeltvillen an den Klippen verfügen zudem über den Luxus eines eigenen privaten Infinity-Pools.

Das Resort aus der Luft. Foto: Menjangan Dive Resort

Das Resort aus der Luft. Foto: Menjangan Dive Resort

Um den Komfort der Gäste noch weiter zu steigern, sind weitere Einrichtungen vorgesehen. Dazu gehört beispielsweise der Buggy Service, dass die verschiedenen Bereiche des Resorts, das Tauchcenter, das Spa mit privaten Wasser-Spa-Zimmern, Fitnessraum und der miteinander verbunden sind.