12_2018_tauchen
Galapagos steht für Tauchabenteuer, Großfisch und unberührte Natur.

Galapagos steht für Tauchabenteuer, Großfisch und unberührte Natur. © Gerald Nowak

Naturwunder Galapagos

Die Galapagosinseln sind ein echtes Naturjuwel. Egal ob über oder unter Wasser, wohin man schaut tobt das Leben. Hammerhaischulen ziehen über die Köpfe der Taucher hinweg, urzeitliche Echsen weiden unter Wasser Algen ab und freundliche Riesenschildkröten verstecken sich im Gras. Extratour wird 2016 eine Gruppenreise ins Taucherparadies durchführen.

Hotel Silberstein auf der Insel Santa Cruz.

Einmal im Leben eines der größten Naturwunder dieser Erde mit eigenen Augen erleben: der Galapagos Archipel im pazifischen Ozean. Klar kann man eine Reise auf die Inseln auch auf eigene Faust planen, aber es macht mehr Sinn, sich einer gut durchdachten Gruppenreise anzuschließen. Kirsten Clahr von Extratour wird vom 12. bis 27. April 2916 eine Tour extra für Taucher durchführen. Zunächst geht es für einige Tage auf die Insel Santa Cruz ins Hotel Silberstein, von hier aus lässt sich die unvergleichbare Tierwelt über Wasser erkunden. Auf Santa Cruz, Bartolomé, Seymour und Plazas wird man von Riesenschildkröten, Blaufußtölpel, Fregattvögel, Land- und Meeresleguanen sowie Seelöwen wahrhaft verzaubert. Außerdem unternimmt man schon Tauchgänge, um sich an die Bedingungen zu gewöhnen.

3

Das Safarischiff „Astrea“

Dann kommt der Höhepunkt der Reise: eine einwöchige Tauchsafari an Bord der „Astrea“ mit drei vollen Tauchtagen an den besten Topspots der Welt: Darwin und Wolf! Diese spannende Reise wird von Extratour-Chefin Kirsten Clahr und vom Fotografen Beo Brockhausen begleitet.
Die Reise kostet inkluisve der Flüge, Transfers, Zwischenübernachtung in Quito, Frühstück, Landausflüge, Tauchsafari mit Tauchgängen und Vollpension ab 7750 Euro.

Extra zu zahlen: Nationalparkgebühr Galapagos 100 US-Dollar, Touristenkarte 20 US-Dollar und Trinkgeld. Als Vorprogramm plant Extratour noch eine Rundreise in Ecuador, bei der es in ursprüngliche Regenwaldgebiete an der Küste nahe zur kolumbianischen Grenze geht: nach Playa do Oro.
Information und Buchung: www.extratour-tauchreisen.de