Die Limes Endurance II hat ein kleines optisches Facelift erhalten.

Die Limes Endurance II hat ein kleines optisches Facelift erhalten. © Foto: Limes

Neue Taucheruhr Limes Endurance II Neptun

Der Taucheruhren-Hersteller Limes hat ein schickes neues Modell im Programm: Die Limes Neptun gibt es nun in einer neuen Facelift-Version.

Der Hersteller hochwertiger Instrumente für Taucher hat dem Modell Neptun der Baureihe Endurance einen neuen Anstrich verpasst: Die Oberfläche der Taucheruhr ist nicht mehr nur gebürstet, sondern hat auch polierte Elemente, die das sportliche Design des Zeitmessers betonen. Neue, ebenfalls polierte und leuchtende Zeiger unterstützen das markante Design und verbessern die Ablesbarkeit der Taucheruhr. Die Konstruktion des bewährten Ickler Tauchergehäuse hat sich nicht geändert.
Top-Verarbeitung: Die neue Neptun Taucheruhr von Limes wurde im Vergleich zum Vorgänger leicht verarbeitet.

Top-Verarbeitung: Die neue Neptun Taucheruhr von Limes wurde im Vergleich zum Vorgänger leicht verarbeitet. Foto: Limes

Neue Limes Endurance II Neptun Taucheruhren wahlweise mit Lederarmband oder Edelstahlarmband

Die Neptun Taucheruhren sind mit schwarzem Lederband mit Kautschukmantel oder Edelstahlband lieferbar und können direkt beim Hersteller ab 960 Euro bestellt werden. Damit hat die Endurance insgesamt ein kleines Facelift bekommen. Das Datum ist von 4:30 nach 6 Uhr gewandert. Das Zifferblatt wirkt ausgewogener und das Design der Taucheruhr ist markanter geworden. In der Uhr ist ein Schweizer Automatikwerk Sellita SW 200-1 verbaut. Das Tauchergehäuse von Ickler ist wasserdicht bis auf 100 ATM. Es besitzt die typische einseitig drehbare Stahllünette mit Indexen und Leuchtpunkt, sowie hochwertiges entspiegeltes Saphirglas, einen massiven Gewindeboden, Schraubkrone und Schraubstege.