© Das sind die Gewinner der TAUCHEN-Awards 2019. Foto: Alexander Hartmann

TAUCHEN-Award 2019: Das sind die Gewinner!

Zum 21. Mal hat das Magazin TAUCHEN auf der weltweit größten Wassersportmesse „boot“ in Düsseldorf vor über 300 geladenen Gästen seine Delphin-Trophäen verliehen. Die Preise wurden traditionell im Rahmen der „Oscar-Nacht der Tauchbranche“ in der Nachtresidenz übergeben.

Über die Besten der Branche in den 13 Kategorien haben im Vorfeld  die Leser des Magazins TAUCHEN abgestimmt.Zum dritten Mal wurde der „Mensch des Jahres“-Award vergeben. Dieses Jahr ging der Preis an die britische Meeresschützerin Emily Penn. Die studierte Architektin hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Plastikverschmutzung in den Meeren stärker in der Öffentlichkeit zu verankern. Mit ihrem Projekt eXXpedition setzt sie sich für die Veränderung des Bewusstseins in der Gesellschaft ein, indem Penn Athleten und Prominente schult, um wirkungsvolle Befürworter gegen die Ozeanverschmutzung durch Plastik zu gewinnen.
Erhielt den Mensch-des-Jahres-Award von TAUCHEN: Emiliy Penn. Foto: Alexander Hartmann

Erhielt den Mensch-des-Jahres-Award von TAUCHEN: Emiliy Penn. Foto: Alexander Hartmann

TAUCHEN-Chefredakteurin Jasmin Jaerisch: „Das Engagement von Emily Penn gegen die Meeresverschmutzung durch Plastikmüll ist mehr als auszeichnungswürdig. Ihr Einsatz als Rednerin auf TEDx-Konferenzen, an Universitäten und bei internationalen Unternehmen und ihr Projekt eXXpediton sind bemerkenswert und inspirierend.“
Der Spendenscheck in Höhe von 3900 Euro ging an die Organisation Ozeankind. Foto: Alexander Hartmann

Der Spendenscheck in Höhe von 3900 Euro ging an die Organisation Ozeankind. Michael Schmidt nahm im glücklich entgegen. Foto: Alexander Hartmann

Traditionell werden die Einnahmen aus den verkauften Eintrittskarten des TAUCHEN-Awards einer gemeinnützigen Organisation gespendet. Dieses Jahr geht der Erlös an Ozeankind: 3900 Euro! Die Osnabrücker Organisation wurde 2016 von Marina und Michael Schmidt gegründet, die sich aktiv gegen die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik einsetzen. Rund 30 Tonnen Müll  haben sie mit vielen Helfern in den Weltmeeren eingesammelt. Monatlich organisieren sie Clean-up-Aktionen, reisen um die Welt, um aufzuklären und zu motivieren.Hauptsponsor des Awards ist wie in den letzten Jahren die Münchner Bauer Comp Holding GmbH.

TAUCHEN-Award: Das sind die Sieger und die Nominierten in den einzelnen Kategorien

Kategorie Jacket

Max Wittmer, Sales Manager von Aqua Lung freute sich riesig. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Aqua Lung / Axiom i3;Nominiert: Scubapro / Hydros Pro;Nominiert: Mares / Dragon SLS 
Kategorie Atemregler

Max Wittmer von Aqua Lung nahm glücklich den Award in der Kategorie Atemregler entgegen. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner:Apex / XTX200; Nominiert: Atomic Aquatics / T3; Nominiert: Scubapro / MK25 EVO/A700 
Kategorie Nass- und Halbtrockenanzug

Gianluca Bugli und Nastassja Hoffman sind stolz auf den Award in der Kategorie Nass- und Halbtrockenanzug. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Scubapro / Everflex; Nominiert: Waterproof / W50; Nominiert: Camaro / Alpha 
Kategorie Trockentauchanzug

Roy Louis von Huish Outdoors freut sich über den Award. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Bare / X-Mission; Nominiert: Waterproof / D7X; Nominiert: Scubapro / Everdry 4.0 
Kategorie Tauchcomputer
Gewinner: Suunto / EON Core; Nominiert: Cressi / Goa; Nominiert: Scubapro / G2 
Kategorie Tauchbasis Deutschland, Österreich, Schweiz

Happy über den Award: Holger Schmoldt (li.) und Stephan Gildehaus. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Tauchbasis Kreidesee / Hemmoor / Deutschland; Nominiert: Tauchsport Käser / Liebefeld / Schweiz; Nominiert: Divecenter Under Pressure / Attersee / Österreich 
Kategorie Tauchbasis Mittelmeer

Glückliche Gesichter: Björn Heyduk, Hans Lang, Björn Brandt, Moritz Jochheim, Patricia Haenni, Katharina Krenn, Stephanie Ettlin (hintere Reihe von links nach rechts), Baie Bahnsen, Michael Villwok, Simone Fraas (vorne von links nach rechts). Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Aquanautic Elba / Elba / Italien; Nominiert: Nero-sport Diving Center / Zakynthos / Griechenland; Nominiert: Diving Centers Werner Lau Aldiana / Zypern 
Kategorie Tauchbasis Indopazifik

Strahlende Gesichter: Walter Harscher (li.) und Beat Waefler. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Extra Divers / Nabucco Island Resort / Indonesien; Nominiert: Diving Centers Werner Lau Alam Anda / Bali / Indonesien; Nominiert: Sea Bees Diving / Phuket / Thailand
Kategorie Tauchbasis Karibik/Atlantik

Stefan Maier freut sich riesig. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Manta Diving Madeira / Madeira / Portugal; Nominiert: Extra Divers Speyside / Tobago; Nominiert: Diving Centers Werner Lau Aldiana / Fuerteventura / Spanien
Kategorie Tauchbasis Rotes Meer

Dirk Schuhn glücklich mit der Award-Trophäe in der Hand. Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Blue Water Dive Resort / Hurghada / Ägypten; Nominiert: James & Mac / Hurghada / Ägypten; Nominiert: Coraya Divers / Marsa Alam / Ägypten
Kategorie Tauchbasis Malediven
Lilly, Werner und Florian Lau freuen sich über die Trophäe. Foto: Alexander Hartmann
Gewinner: Diving Centers Werner Lau / Filitheyo; Nominiert: Divepoint / Rannalhi; Nominiert: Pro Divers / Kuredu
Kategorie Tauchreiseveranstalter

Strahlen um die Wette: Christoph Beck, Anja Vetter, Peter Beck, Stfani Tordai, Carolin Hipper, Vanessa Haug, Gina Dal Maso (verdeckt), Amelie Hummler und Christain Münz (von links nach rechts). Foto: Alexander Hartmann

Gewinner: Reisecenter Federsee / Bad Buchau / Deutschland; Nominiert: Orca by Explorer Fernreisen / Rosenheim / Deutschland; Nominiert: Beluga Reisen / Göttingen / Deutschland
Kategorie Ausbildungsorganisation Gewinner: PADI; Nominiert: VDST; Nominiert: SSI