ThermiQ_8-7_Wetsuit_4

ThermiQ_8-7_Wetsuit_4

Technik Neuheiten & Angebote im April

Auch in diesem Monat haben wir wieder tolle Angebote und Neuigkeiten rund um das Thema Technik in einer Übersicht für euch zusammengefasst.


Themenübersicht:

Springe zu

Apeks neuer Nasstauchanzug 

Bekannt für seine hochwertigen Atemregler, Tariermittel und einen robusten Trockentauchanzug wendet sich der englische Hersteller nun mit dem Modell Thermiq 8/7 auch an Tauchende, die einen halbtrockenen Anzug suchen. Das Neopren des Neulings ist acht Millimeter dick. Eine weiche Innenkaschierung sorgt ebenfalls für Wärme. Eine große Wasserfalle am Hals soll den Wasserdurchsatz deutlich minimieren. Der quer über der Brust liegende Reißverschluss soll den Einstieg erleichtern. Der Preis beträgt 599Euro.

Mehr Infos: apeksdiving.com 


Frei‘s Fotoecke

Das Ende eines Traums

Wie werden wir in Zukunft fotografieren? Diese Frage treibt Hersteller, Ingenieure und Fotohändler um, denn wer einen Trend verschläft, ist weg vom Fenster. Frage: Was ist mit Mega-Ray-Sensoren, auf die man vor einigen Jahren große Hoffnungen gesetzt hat? Plenoptische Kameras, auch Lichtfeldkameras genannt, können - anders als die übliche zweidimensionale Abbildung - als weitere Dimension die Richtung der Lichtstrahlen abbilden. Das eröffnet die Möglichkeit einer nachträglichen Verschiebung der Schärfenebene. Eine solche Kamera entwarf der amerikanische Informatiker Ren Ng. Er nannte sie Lytro ILLUM und wollte damit 2014 die Kamera-Branche schocken.

Was ist daraus geworden? Die futuristische Kamera hatte ein fest eingebautes 30-240-Millimeter-Zoom und ihre 40 Millionen Lichtstrahlen generierten umgerechnet vier Megapixel. Nicht viel. Aber das Living Picture, also das nachträgliche Schärfen eines beliebigen Bildteils, war schon ein Hammer. Pigmy nicht richtig scharf? Egal, machen wir später am PC. Die Makrofunktion des Zooms erlaubte null Zentimeter Naheinstellung bei einem Bildwinkel von 78°. Gespeichert wurden die Lichtfeldbilder auf SD-Karten. Eigentlich beste Voraussetzungen für einen großartigen Einstand in der UW-Fotografie, trotz eines Preises von 1600 Euro. Warum hat‘s nicht geklappt? Lytro scheiterte letztendlich an der geringen Auflösung und der mäßigen Nachfrage. Die Auslieferung an Privatkunden wurde 2016 eingestellt. Angeblich hat Google die Firma übernommen.  


Booster mit Bypass 

Beim Überströmen oder Mixen von Gasen wird der Druck der zu befüllenden Tauchflasche angeglichen an den Druck der Füllflasche. Dabei werden die Flaschen mit einem Überströmschlauch verbunden. Nachdem der Druck angeglichen wurde, muss der Schlauch abgekoppelt werden. Besitzer von Boostern verbinden diesen dann und befüllen ihre Flasche bis zum gewünschten Druck. Mit dem NRC-System mit integriertem Bypass spart man sich einen extra Überströmschlauch und somit den Zeitaufwand beim Schlauch an- und entkoppeln. Preis: 3084 Euro.

Mehr Infos: nrc-international.com


Seac Sub mit neuem Halbtrockenem 

Space heißen die zwei neuen Modelle. Es sind einteilige Anzüge in wahlweise fünf oder sieben Millimeter dickem Neopren. An Armen und Beinen befinden sich Manschetten aus glattem Neopren. Sie vermindern den Wasserdurchsatz erheblich. Das Ultrastretch-Material soll für hohen Tragekomfort sorgen. Die Linie stellt die neuen Topmodelle in Sachen Neopren des italienischen Herstellers dar. Preis: ab 340 Euro.

Mehr Infos: seacsub.com


Apnoeflosse mal kürzer

Die Flosse Gara Modular Sprint ist eine kürzere Version der Cressi Gara Impulse, die von vielen Apnoe-Tauchern sehr geschätzt wird. Das Flossenblatt der Sprint ist aus einem Stück Technopolymer gefertigt. Die Neigung zwischen Schuhteil und Flossenblatt beträgt 29 Grad. Preis: 99,99 Euro.

Mehr Infos: cressi.com


Sidemount-News… 

…bei Tecline. Das polnische Unternehmen hat sich längst am Markt mit technischem Tauchequipment etabliert. Jetzt gibt es ein neues Atemregler-Set für Sidemount-Tauchende: das Sidemount Extreme Set. Konzipiert für das autarke Sidemount-Tauchen unter extrem schwierigen Bedingungen wie dem Erkunden von engen Höhlen und Wracks, wenn eine minimalistische Konfiguration der Atemregler gefordert ist. Der Preis beträgt 784,53 Euro.

Mehr Infos: teclinediving.eu


Farb Update

Ihr verschraubter Rahmen macht sie solide. In Schwarz ist die Teknika von Aqua Lung schon einige Zeit am Markt und besitzt eine große Fangemeinde. Jetzt bietet das französische Unternehmen die Tauchmaske in neuem Look an. Ab sofort kann sie in Weiß oder Blau erstanden werden. Preis: 59 Euro.

Mehr Infos: aqualung.com


Beginnerflosse 

Aqua Lung bringt auch eine neue Schnorchelflosse auf den Markt. Sie heißt Wind, ist leicht und robust.Mit diesen Features ist sie auch sehr reisetauglich. Erhältlich ist die neue Flosse in Blau, Gelb und Schwarz. Die Größen starten bei Schuhgröße 27 und enden bei Größe 47. Preis: 39 Euro.

Mehr Infos: aqualung.com

Farbenfrohe Lampenlinie 

Luna Adv, Luna und Luna mini heißen die drei neuen Tauchlampenmodelle von Apeks. Die Luna Adv besitzt eine Leuchtkraft von 3600 Lumen. Das etwas kleinere Modell Luna strahlt mit 2000 Lumen. Und die kleine Luna mini bietet 1000 Lumen. Die Helligkeit kann in drei Stufen geregelt werden. Bei voller Leistung bringt die Luna mini laut Hersteller für 1,5 Stunden Licht ins Dunkle. Preis ab 279 Euro.

Mehr Infos: apeksdiving.com

Fotos: Hersteller