Titel der TAUCHEN 7/18

© Foto: Florian Niethammer

Wassermenschen – Wie Behind the Mask Seabob zum Leuchten brachte

In der März-Ausgabe berichtet TAUCHEN-Autor Timo Dersch über den spannenden Dreh eines Imagefilms für Seabob, durchgeführt von Behind the Mask. Hier gibt’s das Video zum Artikel!

Um die schnellsten Unterwasserscooter der Welt perfekt zu inszenieren, setzten Florian Fischer und sein Team von „Behind the Mask“ auf Atmosphäre und Entschleunigung statt auf Schnelligkeit und Adrenalin. Das Team beschloss einen außergewöhnlichen Weg zu gehen: sie wollten LEDs am Scooter befestigen. Kurzerhand spannten sie einen befreundeten Mechatroniker ein, der mit einem 3D-Drucker ein wasserdichtes Gehäuse druckte, dass passgenau am Seabob befestigt werden konnte, um die empfindliche Elektronik der LEDs zu schützen. Per Tastendruck erstrahlten die schicken Flitzer in unterschiedlichen Farben und Leuchtmustern und der aufwändige Dreh des futuristischen Unterwasser-Balletts konnte beginnen…

In der neuen Ausgabe der TAUCHEN erfahren Sie alles über das spannende Projekt mit seinen kleinen Tücken und den glücklichen Erfolgsmomenten des ganzen Filmteams aus erster Hand.

Und das hier ist das sehenswerte Endergebnis:

Den ganzen Artikel gibt es HIER zum Downloaden.