Hai am Badestrand: Die Panik der Mallorca-Urlauber

Video: Mallorca-Hai am Badestrand bei BILD

So verhaltet Ihr euch richtig, wenn Ihr einen Hai beim Baden oder Schwimmen entdeckt

Während die meisten Menschen panisch vor dem Hai aus dem Wasser geflüchtet sind, gibt es auch Hai-Fans, die sich bei ähnlichen Situationen sofort ihre Schnorchelausrüstung schnappen und ins Wasser stürzen würden: „Nun, da geht es denen genauso wie mir. Ich hätte auch versucht, dem armen Tier zu helfen. Doch scheint es so, dass der Haken den Hai so schwer am Kopf oder Innereien verletzt hat, dass er die Orientierung verloren hat und regelrecht gestrandet ist. Es war richtig, das Tier zu erlösen. Schwimmer sollten, wenn sie einen Hai im Wasser entdecken, das Wasser ruhig verlassen, dabei keinen Lärm oder plantschende Geräusche machen und zu dem Tier Blickkontakt halten. Sollte der Hai wider erwarten, was höchst selten vorkommt, auf einen Schwimmer zukommen, so sollte man sich dem Tier gegenüber so groß wie möglich machen und so wenig wie möglich bewegen. Die meisten Haie fressen Fische. Wir stehen nicht auf ihrer Speisekarte und sind im Übrigen viel zu groß als Beute für die meisten von ihnen. Verlässt der Hai den Strand nicht, sollte man die Strandwacht, Küstenwache oder Polizei je nach Land oder Strand verständigen. Die haben die richtigen Kontakte, wie in dem Fall auf Mallorca zu den Biologen des Aquariums. Die wussten was zu tun ist“, so Kremer-Obrock.

Wer Haie, diese faszinierenden Räuber der Meere, schützen möchte, ist bei Sharkproject an der richtigen Adresse: www.sharkproject.org