Cover der TAUCHEN 12/17
True-Wale sind sehr seltene Gäste an der Wasseroberfläche.

True-Wale sind sehr seltene Gäste an der Wasseroberfläche. © Foto: Youtube.com

True-Wale: Video zeigt erstmals seltene Tierart

Auch heute gibt es noch Wal-Arten in den Meeren, die bisher so gut wie gar nicht beobachtet wurden. Die True-Wale (Mesoplodon mirus) gehören zu diesen seltenen Tieren. Nun wurden sie von Tauchern erstmals in einem spektakulären Video gefilmt.

True-Wale gehören zur Familie der Schnabelwale und wurden bisher äußerst selten gesichtet. Häufig handelte es sich dabei um tote Exemplare, die an Strände gespült wurden. True-Wale verbringen mehr Zeit unter Wasser als andere Wal-Arten. Deshalb werden sie so selten gesehen.

Forscher konnten anhand des Materials neue Erkenntnisse über True-Wale gewinnen

Die Videoaufnahmen, die von den True-Walen gelungen sind, waren ein wichtiges Puzzleteil für die Forscher der University of St. Andrews in Schottland, die das Leben der True-Wale untersucht haben. Die Wissenschaftler haben dadurch ein Farbmuster am Kopf der Tiere identifizieren können, das vorher noch nicht bekannt war. Außerdem konnte festgestellt werden, dass die Wale wohl nahezu weltweit verbreitet sind, obwohl sie so selten gesehen werden. Anhand von Gen-Tests bei gestandeten Tieren konnte nachgewiesen werden, dass die Wale auch rund um die Kanaren und den Azoren vorkommen.