Titel der 10/18
Die Erde steht mit ihren vielen Facetten im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Erde steht mit ihren vielen Facetten im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Adventure Earth

Die Erde erleben und ins Abenteuer abtauchen – das ist das Motto des Adventure Earth Festivals in Aschaffenburg. Die vielseitigen Vorträge und Workshops wenden sich an große und kleine Abenteurer und machen Lust auf eigene Erlebnisse

Die Veranstaltung soll die Besucher im Alltag abholen und ins Abenteuer entführen – für das richtige Feeling sorgen sechs Live-Vorträge von Reisejournalisten und Abenteurern, Workshops und Seminare sowie Gespräche mit den Referenten, Fachleuten und Händlern. Vom 1. – 3. März findet in der Maintalhalle das Film- und Fotofestival statt, in dessen Mittelpunkt fremde Länder, exotische Kulturen und die Schönheit der Natur stehen. Durch die besondere technische Ausstattung der Halle werden die Vorträge besonders lebendig und die Besucher können gemeinsam mit den Referenten die Unterwasserwelt der Galapagos Inseln bestaunen oder die Gipfel der Alpen erklimmen, über Basare schlendern oder mit dem Motorrad das Mittelmeer umrunden. Zum ersten Mal gibt es auf dem Festival auch eine Fotoausstellung, auf der fünf Fotoclubs jeweils zehn Bilder zum Thema „Abenteuer Erde“ präsentieren. Die Bilder können bewertet werden, die drei besten werden prämiert und alle Besucher, die eine Bewertungskarte abgeben, nehmen an einer Verlosung mit tollen Preisen teil. Ein Einzelticket kostet pro Vortrag im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Ein Festivalpass kostet im Vorverkauf 36 Euro, an der Abendkasse 40 Euro. Weitere Preise und Informationen unter www.adventure-earth.de