Australien: Taucher filmt die vermeintlich letzten Minuten seines Lebens

Mit einsetzender Dunkelheit wähnt sich Taucher Childs verloren

"Damit ist es vorbei. Die Sonne geht unter und dann können sie nichts mehr tun“, sagt Childs in dem bewegenden Video. In dem Action-Cam-Video sieht man auch, wie der ausgebildete Tauchlehrer versucht, die Aufmerksamkeit eines Rettungsflugzeugs zu erhalten.Jacob Childs wurde schließlich um 18 Uhr gerettet – kurz nach dem Sonnenuntergang. "Es ist eine lange Zeit, die man mit sich selbst verbringt“, sagte er einen Tag nach seiner Rettung gegenüber der ABC. „Es scheint eine Menge an Booten in der Gegend gegeben zu haben, aber ich keines davon gesehen. Lediglich einen Fischtrawler, auf den ich zugeschwommen bin, den ich aber nicht habe erreichen können“, berichtet der Taucher weiter. Erst um 17.30 Uhr entdeckte ein Flugzeug Jacob Childs und schickte die Wasserschutzpolizei an die Stelle, an der sie den Taucher entdeckt hatten.


  1. Ole

    Interessant wäre, was mit der der „Sicherheitsausrüstung“ gemeint ist. Boje? Peilsender? Pfeife?


Kommentarfunktion deaktiviert.