Titel der 10/18
Apnoe ist im Delius Klasing Verlag erschienen.

Apnoe ist im Delius Klasing Verlag erschienen.

Buchtipp: Apnoe

Es gibt tausend Gründe, mit dem Freitauchen zu beginnen. In „Apnoe“ verraten zwei Freitauch-Cracks ihre Tipps und Tricks.

Nik Linder, Freediving-Weltrekordhalter, Trainer und Coach von Freitauchwettkämpfern, und Phil Simha, Fotograf, Trainer, Journalist und Botschafter für die Ozeane, führen den Leser Schritt für Schritt in die Techniken, die Geheimnisse und den Lifestyle des Freediving ein. Ihr Kombinationsangebot von technischen, sportlichen und mentalen Vorbereitungen lässt jeden Taucher Leistungen erreichen, die ihm neue Welten erschließen. „Apnoe“ ist 128 Seiten stark und kostet 19,90 Euro. Info: www.delius-klasing.de



  1. Michael Blüthner

    Die „Neue Freitauchbibel“! Endlich ein kompetentes, aussagekräftiges Buch über Freitauchen in deutsch nicht nur für Anfänger. Bisher war das „Manual of Freediving“ von Umberto Pelizzari das einzige verfügbare Kompendium über Freitauchen, leider nur in englisch oder italienisch erhältlich. Jetzt hat Nik Linder nachgelegt und dieses Buch mit Bildern von Phil Simha veröffentlicht. Geeignet für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene, sowie Instruktoren. Warum? Hier mal meine Meinung:
    Für Anfänger, Einsteiger und Fortgeschrittene:
    Die Grundlagen und Trainingsmöglichkeiten werden verständlich und erfrischend erklärt. Gerade das wichtige Thema Atemreiz und ‚Strugglinggphase‘ sind anschaulich dargestellt und Nik erklärt auch, wie man damit umgeht. Die verschiedenen Techniken, sei es im Pool, oder im Freiwasser werden ausführlich behandelt und man merkt, hier schreibt jemand, der Erfahrung hat. Zwar atmen wir alle, aber wie atmet man korrekt vor einem Tauchgang? Es sei nur jedem geraten, bei Fragen oder Zweifeln hier nachzuschlagen und sich nicht auf die diversen“Legenden“ und Anregungen, die kursieren, zu verlassen.
    Für Instruktoren: Wer mit der Didaktik auf dem Kriegsfuß steht, bzw. unerfahren ist, findet hier genaue Erklärungen und Anregungen für die Unterrichtspraxis. Wir alle wissen was wir lehren sollen, aber manche wissen vielleicht nicht, wie erklären … voila, im Buch nachschlagen! Auch zur Fehlererkennung und Korrektur ist hier einiges zu finden. Daneben gibt es für Trainer noch Beispieltrainingspläne, die nach Belieben erweitert und variiert werden können.
    Fazit:
    Ein Buch, das geschrieben werden musste. Kompetent und ausführlich.
    Danke Nik


Kommentarfunktion deaktiviert.