12_2018_tauchen
Das Pondok Sari auf Bali lädt zum Tauchen und Relaxen ein.

Das Pondok Sari auf Bali lädt zum Tauchen und Relaxen ein. © Foto: Werner Lau

Das Pondok Sari reduziert die Preise

Für den Monat Juni kann im Pondok Sari Beach & Spa Resort auf Bali zum Schnäppchenpreis gebucht werden. Obwohl der Zeitraum mitten in der Hauptsaison liegt, erhalten Buchungen über den Tauchreiseveranstalter Werner Lau 20 Prozent Preisnachlass auf die Übernachtungspreise.

Das Pondok Sari Beach Resort & Spa liegt im Nordwesten Balis, abseits der Massentourismuspfade. Direkt vor der Haustür beginnt der Nationalpark Bali Bart und der Unterwasser-Nationalpark Menjangan. Ein Teil des Pondok Sari-Hausriffs gehört zum weltweit größten Korallenaufzuchtprojekt, dem „Bio Rock“. Das künstliche Riff, das zum besseren Korallenwachstum unter Schwachstrom steht, kann direkt vom Bungalow aus betaucht werden. Ein Traum für alle Makrofans. In unmittelbarer Nähe findet sich nicht nur der Tempelgarten, ein mit Skulpturen ausstaffiertes Riff (per Tauchboot erreichbar), sondern auch viele weitere Spots.  In 30 Minuten schippert man mit dem bequemen Tauchboot nach Menjangan. Elf Tauchplätze liegen rings um diese Insel. Korallen sowie Schwämme gedeihen prächtig, die Fischwelt ist vielfältig. Weltbekannt für ihre Geisterpfeifenfische, Schaukelfische und Zwergseepferdchen ist  die Secret Bay. Vom Resort aus ist die Bucht ein schönes Tagesausflugsziel.

Durch das Angebot kann ein zweiwöchiger Aufenthalt für zwei Personen, im Standardzimmer mit Frühstück, bereits für 710,- Euro gebucht werden.

Die Werner Lau Tauchbasis wird vom Schweizer Dieter Merz geleitet. Sie befindet sich direkt am Strand  und bildet mit einem Team aus deutsch- und englischsprachigen Tauchlehrern nach SSI, International Aquanautic Club (IAC), CMAS und PADI-Richtlinien aus. Der Transfer zum Hotel ist kostenlos.

Info: www.wernerlau.com, pondoksari@wernerlau.com oder telefonisch unter +49 40 692 105 38.