Titel der TAUCHEN 7/18
Bei diving.DE Abu Dabab gibt es einige spannende Neuerungen!

Bei diving.DE Abu Dabab gibt es einige spannende Neuerungen! © Foto: diving.DE

diving.DE Abu Dabab: Neue Speedboote und mehr Tauchplätze im Angebot

Neuigkeiten aus Ägypten: Dort hat die Tauchbasis diving.DE Abu Dabab ihr Angebot erweitert. Zwei neue Speedboote erhöhen den Aktionsradius der Tauchbasis und ermöglichen es dem Team, noch mehr spannende Tauchplätze rund um Marsa Alam anzusteuern.

Die zentral gelegene diving.DE Tauchbasis in Abu Dabab bei Marsa Alam hatte von jeher ein weitgefächertes Angebot. Nun wird die Auswahl an Tauchplätzen nochmals deutlich erhöht: Die riesige Bucht und vor allem die vorgelagerten Riffe von Abu Dabab kann mit den neuen Speedbooten erkundet werden. Seit Juli dieses Jahres ermöglichen zwei Festrumpfschlauchboote mit 250 PS, den Aktionsradius noch weiter auszubauen.

Beliebtes Hausriff mit gelegentlichem „Stargast“

Zusätzlich zum beliebten Hausriff, an dem man bei fast jedem Tauchgang Schildkröten antrifft und sogar ab und zu mal einen Dugong, also eine Seekuh, bietet die Tauchbasis bereits seit ihrer Eröffnung diverse Tagestouren mit einem großen Tauchboot, Tauchgänge von Land mit dem Minibus und außerdem die Erkundung der großen Bucht von Abu Dabab mit dem Schlauchboot an.

„Sogar einige Tauchplätze, die sonst nur von Safaribooten am Anfang oder Ende Ihrer Törns, angefahren werden, können wir mit den Schnellbooten in wenigen Minuten erreichen“, so die Verantwortlichen von diving.DE. „Unsere Schnellboote starten direkt in der Bucht und somit in unmittelbarer Nähe zur Tauchbasis.“ Tauchen findet in der Kleingruppe statt – die Speedboote fahren mit maximal sechs Tauchern sowie Guide und natürlich einem Kapitän, der während der Tauchgänge an Bord bleibt.

Weitere Informationen dazu gibt es unter www.diving.de oder direkt unter info@diving.de