12_2018_tauchen
Atemregler

Atemregler © J. Singer

Ihre Meinung zu Atemreglern

Im aktuellen Heft stellen wir unsere Lieblingsatemregler vor. Und hier sammeln wir alle Meinungen dazu. Kommentieren Sie mit!

In unserem aktuellen Beitrag „Die ultimativen Luftgeber“ über Atemregler in TAUCHEN 07/2015 haben wir unsere Lieblingsatemregler präsentiert. Wie stehen Sie dazu – war unsere Auswahl richtig oder komplett falsch?

Da es sich um eine subjektive Liste handelt, können die Meinungen natürlich auseinandergehen; jeder, so viel ist klar, hat seinen persönlichen Favoriten. Wählen Sie mit und sagen Sie uns: Was ist ihr Lieblingsregler – und warum?



  1. Hubertus Welsch

    Hallo TAUCHEN Technik-Redaktion,
    grundsätzlich finde ich es gut, dass Sie für Ihren aktuellen Test Atemregler ausgewählt haben. Auch begrüße ich es, dass Sie schreiben, ganz subjektiv, den besten Regler küren zu wollen. Diese eindeutige Entscheidung vermisse ich allerdings unter den 18 aufgelisteten Reglern. Die Nummerierung als Platzierung zu werten, erscheint mir unplausiebel. Der Scubapro G260 kann als beschriebener „König“ ja nicht der letzte sein. Die Auflistung von Palme nach Eiskristall auf S. 93 hilft bei der Entscheidung leider auch nicht weiter, da sie im Text nicht erklärt wird. Vermutlich geht es um die allgemeine Kaltwassertauglichkeit.
    Sie schreiben zu jedem Regler lediglich qualitativ und knapp über seine Eigenheiten, wodurch sich diese aber untereinander nur schlecht vergleichen lassen. Ich glaube, dass alle 18 Regler Sieger (vermutlich aus einer größeren Grundgesamtheit) darstellen. Dies sollte im Text klar angesprochen werden.
    Ich fände ein Punktesystem in Bezug auf die aufgeführten Testkriterien und quantitative Größen (wie z.B. Atemarbeit, Luflieferleistung, …), die für jeden Regler angegeben werden, sinnvoll. So kann am Ende eine Gesamtpunktzahl, auch gerne in verschiedenen Kategorien, einen tatsächlichen Sieger küren. Ähnliches kennt man beispielsweise beim Test von Elektronik-Hardware in einschlägiger Fachliteratur. Abschließend möchte ich noch anbringen, dass zu den Reglern auch die 1. Stufen abgebildet werden sollten. Diese stellen ja einen wesentlichen Bestandteil des Reglers dar. Im Bericht ist dies leider nur beim Apeks Flight und beim Sherwood der Fall.
    Besten Gruß
    H. Welsch

    • Redaktion

      Lieber Herr Welsch.

      Danke für die fundierte Kritik. Ja, ein Punktesystem wäre möglich gewesen, allerdings haben wir uns dagegen entschieden – ebenso gegen die komplette Vergleichbarkeit. Dies hat einen Grund: Da wir hier eine sehr subjektive Liste erstellen, möchten wir dieser nicht mit Punkten den Anstrich einer Wissenschaftlichkeit geben. Dies wird zwar gerne gemacht, oft aber nach rein unwissenschaftlichen Kriterien.

      Diese Falle wollten wir unbedingt vermeiden.

      Ich hoffe auf Nachsicht, die 1.Stufen haben wir lediglich aus Platzgründen rausgelassen, die die Seiten dies nicht hergaben. Ich danke Ihnen aber sehr für diesen Kommentar und werde das aber abspeichern und nächstes Mal an Ihre Worte denken.

      Vielen Dank vorab!
      Alex Krützfeldt


Kommentarfunktion deaktiviert.