11_2017_tauchen

ITB Berlin 2016: die ganze Welt zu Gast

Reisejunkies, Globetrotter, Urlaubssüchtige – diesen Termin sollten sich alle merken, denen nach kurzer Zeit im trauten Heim die Decke auf den Kopf fällt: Vom 9. bis 13. März 2016 ist die ganze Welt zu Gast auf der ITB Berlin, der größten Reisemesse der Welt!

Es ist die größte Reisemesse der Welt: die ITB Berlin – und sie feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Die Messe ist in diesem Jahr so erfolgreich, wie nie zuvor. Viele Hallen sind bereits ausgebucht. Zur weltweit größten Reisemesse vom 9. bis 13. März 2016 erwartet die Messeleitung rund 10 000 ausstellende Unternehmen und Organisationen aus mehr als 180 Ländern in den 26 Hallen unter dem Berliner Funkturm. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB nur für Fachbesucher offen – Samstag und Sonntag öffnet die Messe aber auch ihre Pforten für alle anderen. Und ein Besuch lohnt sich! Die ganze Welt trifft sich in den Messehallen, ein buntes Treiben mit tollen Eindrücken, die das Fernweh befeuern. Wie sonst kann man an einem einzigen Tag einmal um die ganze Welt reisen? Auf der ITB Berlin kein Problem. Man schlendert von Spanien, über Afrika bis nach Indonesien und lässt sich für seine zukünftigen Reisen inspirieren. Partnerland sind in diesem Jahr die Malediven. 

Infos rund um die ITB Berlin

Die ITB Berlin 2016 findet von Mittwoch bis Sonntag, 9. bis 13. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 9. bis 12. März 2016. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen findet man unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2015 stellten 10 096 Aussteller aus 186 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 175 000 Besuchern, darunter 115 000 Fachbesuchern vor. Öffnungszeiten für Privatbesucher für den 12. und 13. März: 10 bis 18 Uhr. Ein Tagesticket kostet zwölf Euro.