Titel der 10/18
Stechrochen und Wracks: Das und mehr ist auf einer Cayman-Islands-Tour mit der „Cayman Aggressor IV“ zu sehen

Stechrochen und Wracks: Das und mehr ist auf einer Cayman-Islands-Tour mit der „Cayman Aggressor IV“ zu sehen © Caribbean Tourism Organisation

Karibiksafari für Singles

Taucher, die eine Karibikkreuzfahrt ins Auge fassen und denen ein Buddy fehlt, können jetzt eine eine Woche auf der „Cayman Aggressor IV“ buchen – eine Tour, die unter dem Motto „Solo Divers“ steht!

Singles aufgepasst! Vom 1. bis 8. September 2012 findet eine Safari durch die karibischen Gewässer der Cayman Islands für „Solo-Taucher“ statt. Dabei werden die Topspots der Inselgruppe (Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac), die rund 350 Kilometer südlich von Kuba liegt, angesteuert. Darunter befindet sich auch das Wrack der „USS Kittiwake“, die 1945 als Begleit- und Sicherungsschiff einer U-Boot-Einheit in Dienst gestellt wurde. Nach 54 Jahren im Einsatz erfolgte im September 1994 die „Ausmusterung“ durch die US Marine. Später wurde das Schiff von der Regierung der Kaimaninseln erworben, die es als künstliches Riff 2011 vor dem Seven Mile Beach versenkte. Preise: eine Woche auf der „Cayman Aggressor IV“ von 2495 bis 2895 US-Dollar (je nach Kabine; inklusive Tauchen sowie sämtliche Mahlzeiten, Snacks und antialkoholische Getränke). Weitere Infos: www.aggressor.com