Titel der 10/18
Mares bietet mit der „Extended Range“ jetzt eine Linie für technisches Tauchen an.

Mares bietet mit der „Extended Range“ jetzt eine Linie für technisches Tauchen an. © Foto: Mares

Mares stellt Tech-Linie vor

Nicht nur im Tauchen-Magazin findet die Welt des technischen Tauchens immer mehr Einzug. Auch die großen Hersteller setzen vermehrt auf die Sparte mit den vielen Flaschen und Gasgemischen. Die Firma Mares stellte jetzt auf der DEMA-Messe ihre neue „Extended Range“-Produktlinie vor.

Seit der DEMA-Messe in Orlando ist es offiziell: Mares hat eine komplett neue Produktlinie entwickelt, um den ambitionierten Sporttauchern noch intensivere Taucherfahrungen zu bieten und den ersten Schritt in das technische Tauchen zu ermöglichen. Die neue Produktreihe „Extended Range“ bietet alles, was man benötigt, um noch weiter in Wracks, Höhlen oder Grotten vordringen zu können. Die Produkte leben von der Qualität und Sicherheit, die Mares seit jeher auszeichnen. Die beispiellose Zuverlässigkeit ist eine unabdingbare Eigenschaft in anspruchsvollen Tauchsituationen. Damit die Ausrüstung all die gewünschten Eigenschaften bieten kann, wurde jedes einzelne Teil von Grund auf völlig neu überdacht, studiert und für diese Ära des Tauchens aufgebaut und entwickelt. Mares legte dieses Projekt in die Hände eines Teams aus professionellen technischen Tauchern und Tauchlehrern aus aller Welt. Jedes Teammitglied brachte seine ganz eigenen Kenntnisse und Anforderungen aus einem bestimmten Bereich des technischen Tauchens mit. Durch diesen intensiven Erfahrungsaustausch findet alles Beachtung, was für die verschiedenen Arten des Tauchens gefordert wird. Der Leiter des Teams, Florent M. Locatelli, ist ein bekannter Name in der Welt des technischen Tauchens. Er koordinierte die Planung, Produktion und die intensiven, eingehenden Tests für jeden einzelnen der über 100 „Extended Range“-Artikel. Das Ergebnis ist eine Produktreihe von Tauchern für Taucher, die für den deutschsprachigen Markt auf der Boot 2016 präsentiert wird.

Info: www.mares.com