Titel der 10/18
Der Wittenberger Tauchturm in der alten Ölmühle ist geöffnet! FOTO: F. Stubenrauch

Der Wittenberger Tauchturm in der alten Ölmühle ist geöffnet! FOTO: F. Stubenrauch

Neuer Indoor-Pool für Taucher im Norden

Auf dem Gelände der Alten Ölmühle in Wittenberge im Landkreis Prignitz hat Unternehmer Lutz Lange den ersten Indoor-Tauchturm in Brandenburg eröffnet. Jetzt können Taucher im warmen Wasser des Indoor-Pools das ganze Jahr über trainieren.

Endlich gibt’s auch im Norden einen Indoor-Pool: Zehn Meter tief mit Trainingsebene, Röhrensystem, Wechsellichtanlage und einer Deko-Lounge bietet der Tauchturm nicht nur dem Freizeit-Taucher eine Menge Abwechslung. Zwei Trainingsebenen auf Tiefen zwischen vier und zehn Metern und angenehme 24 Grad sind ideale Ausbildungsvoraussetzungen. Auf dem Gelände der Alten Ölmühle in Wittenberge im Landkreis Prignitz wurde der erste Indoor-Tauchturm in Brandenburg eröffnet. Ursprünglich wurden die Doppeltürme als Öltanks genutzt. „Jetzt ist es Deutschlands einzige Kombianlage im Zwillingsturm für Klettern und Tauchen“, sagt Tauchlehrer Ralf Baumann. Neben einem umfangreichem Freizeitprogramm in der Nähe gibt es in der Ölmühle auch Zeit für ein Dekobier im eigenen Brauhaus (!) mit regionaler Küche. Preise: Der Frühstarter-Tarif ab 9 oder 10 Uhr kostet 25 Euro pro Person inklusive Blei und Flasche. Tauchausrüstungen können vor Ort geliehen werden. Der Tauchturm ist dienstags bis freitags von 10 bis 20 Uhr geöffnet – am Wochenende sogar von 9 bis 21 Uhr. www.tauchturm-wittenberge.de