Titel der 10/18
Die „Emperor Serenity“ wird ab März 2016 die Malediven befahren.

Die „Emperor Serenity“ wird ab März 2016 die Malediven befahren. © Emperor Divers

Neues Tauchschiff für die Malediven

2016 wird es ein neues Tauchsafarischiff auf den Malediven geben: die „Emperor Serenity“ wird ab März 2016 die schönsten Thilas, Kandus und Giris des Inselreiches anfahren.

Die Malediven zählen mit zu den schönsten Tauchsafari-Regionen der Welt. Paradiesische Inseln, Lagunen und jede Menge spektakulärer Tauchspots. Am Tauchschiff-Himmel wird es ab 2016 einen neuen Stern geben: Im März 2016 wird die „Emperor Serenity“ von den Emperor Divers Fahrt aufnehmen. Die 40 Meter lange Stahlyacht hat 13 vollklimatisierte Kabinen in denen 26 Gäste bequem Platz finden. Es wird drei verschiedene Kabinen-Klassen geben und jede Tour beinhaltet ein BBQ auf einer einsamen Insel, Schnorcheln mit Mantas, Ammen- oder Walhaien. Getaucht wird von einem Begleit-Dhoni aus, auf dem auch das Tauchequipment gelagert wird. So gibt es mehr Platz an Bord des „Mutterschiffes“.

Vier Tauchguides werden die Gäste betreuen. Rebreather-Tauchen ist möglich und Nitrox gibt es auch. Natürlich wurde auch an die UW-Fotografen gedacht, für sie gibt es eine Aufladestation. Nichttaucher sind ebenfalls willkommen und können schnorcheln gehen. Die „Emperor Serenity“ wird die Emperor-Flotte mit den Schiffen „Emperor Voyager“ und „Emperor Atoll“ erweitern. Tauchgruppen bekommen Rabatt: Elf Taucher zahlen den vollen Preis, der zwölfte reist gratis mit. Bei 22 Tauchern dürfen vier Gäste umsonst mitfahren und Tauchen.

Weitere Infos über die „Emperor Serenity“ finden Sie auf maldives.emperordivers.com