Virtuelle Rifftauchgänge mit Swim VR

Virtuelle Rifftauchgänge mit Swim VR © Veranstalter

Neuigkeiten im August

Auch in diesem Monat können Sie sich wieder auf spannende Neuigkeiten aus der Taucherbranche freuen. Wir haben alles in einer Übersicht für Sie zusammengefasst.


Virtuelle Rifftauchgänge

»Swim VR« könnte zum nächsten Freizeit-Highlight in Schwimm- und Spaßbädern werden. Die wasserdichte »VirtualReality« Maske lässt seine Benutzer in tropische Riffe abtauchen, Fische & Co. direkt vor der Nase schwimmen und noch so außergewöhnliche Tauchspots aus der Schnorchelperspektive erleben. Während man gemütlich mit einem Schwimmgürtel mitten im Schwimmbad an der Wasseroberfläche treibt und nur den Kopf ins Wasser neigt und durch den Schnorchel atmen muss, findet man sich ganz schnell ganz weit weg wieder. »Du musst nicht reisen, um das Meer zu sehen«, lautet das Motto der Anbieter. Aber auch der Umweltaspekt kommt hier nicht zu kurz: »Wir schützen, was wir kennen. Und mit der VR-Maske können selbst die Kleinsten die Unterwasser-Welt frühzeitig kennenlernen.« Einen Schritt weiter gedacht: Die Maske kann auch in Kombination mit einer Tauchausrüstung kombiniert werden. Die SwimVR-Masken kommen bereits in mehreren Bädern zum Einsatz. Mehr Infos zum Einsatz und Verleih: www.pool-33.de & www.swimvr.de


Tiefen Superlativ

Dubai, die modernistische Glitzerstadt am Persischen Golf, ist immer für Überraschungen gut! Nach den künstlich aufgeschütteten Inseln The Palms und dem noch in Bau befindlichen Creek Tower, der das höchste Gebäude der Welt werden soll - man munkelt von einer Höhe von 1000 Metern - gibt es jetzt auch einen Superlativ in Richtung Tiefe: das Deep Dive Dubai. Eröffnet wurde der mit 60 Meter weltweit tiefste Pool für Taucher nach langen Jahren der Planung und Konstruktion am 7.Juli 2021.Besucher im Restaurant können durch eine Glaswand ansehen, was Taucher für 135 bis 410 Dollar pro Stunde auf der Strecke von minus eins bis minus 60 Meter Tiefe so alles erleben können. Und das ist jede Menge! Billard spielen, mit einem Wandapparat telefonieren, eine Runde kickern, Schach spielen, auf dem Motorrad sitzen, in einem schicken weißen Cabrio posieren… Das und noch viel mehr in 30 Grad warmem, insgesamt 14 Millionen Liter umfassendem Frischwasser, das quasi als »Treppe« durch eine nachgebaute Versunkene City bis hinab auf die untersten Etagen des 60-Meter-Pools fungiert. Für die Sicherheit der Taucher wird das beleuchtungstechnisch wechselnden Stimmungen angepasste Deep Dive-Spektakel von 56 Unterwasserkamera gefilmt. Treibende Kraft für das ambitionierte Pool-Projekt war die regionale Historie der Perlentaucherei: Dieser Berufszweig führte immer mehr Menschen in die ehemals kleinen Fischerdörfer Abu Dhabi und Dubai und führte so zur Gründung dieser beiden größten Städte in den VAE. In Anlehnung daran ähnelt der Deep Dive Dubai Pool einer Auster. Übrigens, Badewanne und Toilette gibt’s in dem Versunkenen City-Pool auch. In Anbetracht der Tatsache, dass alles bildlich dokumentiert wird, sollte man über deren Nutzung allerdings gut nachdenken. Infos: www.deepdivedubai.com 


Kamera Louis Boutan – Deutsche Meisterschaft & Live-Shootout 

Vom 15. September bis zum 19. September 2021 findet die Internationale Offene Deutsche Meisterschaft der Unterwasser-Foto- und Videografie, die 36.te »Kamera Louis Boutan« im Kulkwitzer See in Leipzig/Sachsen statt. Der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) lädt zur Teilnahme an dieser »International Offenen Deutschen Meisterschaft« alle interessierten Foto- und Videografen herzlich ein. Die »Kamera Louis Boutan« (KLB) ist der traditionsreichste Unterwasser-Foto/Video-Wettbewerb in Deutschland. Die höchste Auszeichnung für Sportler auf nationaler Ebene ist der Titel »Deutscher Meister«. Die Meisterschaft wird als Internationale Offene Deutsche Meisterschaft ausgerichtet, somit steht die Teilnahme Wettkämpfern aus allen Nationen offen. Der Titel »Deutscher Meister« ist an die VDST-Mitgliedschaft gebunden. Internationale Teilnehmer erhalten den Titel »Gewinner Kamera Louis Boutan«. Der Wettbewerb ist mehrere Kategorien unterteilt und wird an zwei Wettkampftagen ausgetrafen. Austragungsort des Live-Shootouts ist der Kulkwitzer See vor den Toren Leipzigs. Neben dem Wettkampf gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm und natürlich auch hochwertige Preise im Wert von mehreren Tausend Euro zu gewinnen. Der Anmeldeschluss ist der 31. August 2021! Mehr zum Ablauf und den Anmeldegebühren (30 Euro/Teilnehmer) gibt es auf www.tauchen.de sowie der Webseite des VDST


World Shootout 2021 

Einer der renomiertesten Einsende-Fotowettbewerbe hat seine digitalen Pforten wieder geöffnet und nimmt ab sofort Anmeldungen und Einsendungen an. In ingesamt 14 Kategorien, darunter auch die Kategorie Video, werden die besten Fotografen gesucht. Und wie in jedem Jahr warten wieder wertvolle Sach- und Geldpreise auf die Platzierten. Mehr Infos und zur Anmeldung: www.worldshootout.org. 


»DAS LÄCHELN DER HAIE« 

Zum 1. Todestag von Dr. Erich Ritter 


 

T & F Gerhard Wegener 

»In meinem Leben gibt es ganz besondere Bücher, die mit ihren Gedanken und Ansichten viele Wege bei mir geraderückten. Einen exklusiven Platz nimmt dabei »Das Lächeln der Haie« von Dr. Erich Ritter ein. Zur Erklärung muss ich kurz in die Vergangenheit eintauchen. 
Bevor ich SHARKPROJECT gründete, reiste ich zu den damals bekanntesten Haiexperten, wie zum Beispiel Andrew F. Cobb oder André Hartman, um meine Idee einer neuen Haischutzorganisation zu diskutieren und Unterstützer zu suchen. Andy war es, der mir Dr. Erich Ritter als weiteren Kontakt empfahl. Ich war unschlüssig, da ich mehrere Alternativen hatte. Die Entscheidung fiel, als ich durch Zufall das oben genannte Buch in die Hände bekam. 
»DAS LÄCHELN DER HAIE« ist ein mehr als ungewöhnliches Buch. Weitab vom allgemein üblichen Killerimage der Tiere beschreibt Dr. Ritter darin u.a. das Treffen mit einem Tigerhai auf eine so emotionale Weise, das ich sofort gefesselt war. Seine Gedanken passten zu dem neuen Kommunikationsweg, den ich mir für die neue Haischutzorganisation vorstellte. Also reiste ich nach Walker`s Cay um dort Dr. Erich Ritter zu treffen. Der Rest ist Geschichte. 
Erich begleitete die Gründung von SHARKPROJECT als Experte und wissenschaftlicher Berater. Mit unseren Vortragstouren öffneten wir für viele Menschen eine völlig neue Sicht der Tiere und gemeinsam schrieben wir mehrere Bücher über Haie. Sachbücher, wie »HAIUNFÄLLE« aber auch emotionale, humorige Erzählungen über das Aufeinandertreffen von Mensch und Hai, ganz im Stil von »DAS LÄCHELN DER HAIE«. 
Und damit schließt sich der Kreis. »DAS LÄCHELN DER HAIE« ist leider seit Ewigkeiten ausverkauft und auch im Antiquariat ist kein Exemplar mehr zu erhalten. Nur ich habe noch einige signierte Exemplare in meinem Besitz. Zur Erinnerung an Erich möchte ich eines dieser Bücher verlosen.« 
Wie gewinnen? 
Einfach eine E-Mail mit dem Vermerk »DAS LÄCHELN DER HAIE« an info@ocean-heroes.net schicken. Unter allen Einsendungen verlosen wir dieses ganz besondere Buch. 
Einsendeschluss ist der 29.8.21, der Todestag von Dr. Erich Ritter. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und Mehrfachteilnahmen sind ausgeschlossen 
Gerhard Wegner, OCEAN HEROES gGmbH, Charity-Bookshop mit x Millionen Büchern. 

 

Fotos: Veranstalter