Das Cover der TAUCHEN 4/18

© Foto: Sharkproject

Österreicher aufgepasst – das sind die Hailights im April!

Im April gibt es drei spannende Veranstaltungen in Klagenfurt, Graz und Wien zum Thema „Abenteuer unter und über Wasser – von Gänsehaut bis Tränen“.  SHARKPROJECT-Gründer Gerhard Wegner erzählt von seinem Alltag als Haischützer und tourt anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Artenschutzorganisation SHARKPROJECT mit der Veranstaltung „Hailights“ durch ganz Österreich. Die nächsten Stopps sind Klagenfurt und Graz.

Im Zuge des Multimedia-Vortrages wird er auch sein neues Buch mit dem Titel „Hailights – Abenteuer mit Haien und Menschen“ präsentieren, in welchem er ein Resümee über seine zahlreichen Expeditionen und die spannenden Erfahrungen mit den außergewöhnlichen Tieren zieht. Bei freiem Eintritt werden die Besucher in die aufregende Welt der Haie entführt und unter anderem erfahren, weshalb eine abgebissene Wade zur Gründung der Artenschutzorganisation SHARKPROJECT geführt hat. Daneben ist im Juni eine Veranstaltung im Naturhistorischen Museum in Wien geplant, bei der die Österreich-Tour ihren Abschluss findet.

Das sind die kommenden Termine:

20.04.2018        Klagenfurt       Gasthof „Krall“
23.04.2018        Graz                Hotel-Restaurant „Lindenwirt“
13.06.2018        Wien                Naturhistorisches Museum

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr. Trotz des freien Eintritts sollen Eintrittskarten reserviert werden.

Die Tickets zu allen Veranstaltungen sowie genauere Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie HIER.

Was ist SHARKPROJECT?

SHARKPROJECT ist eine im Jahr 2002 gegründete Artenschutzorganisation, die sich für die über 500 Haiarten und das marine Ökosystem einsetzt. Alle Mitarbeiter arbeiten rein ehrenamtlich und tragen sämtliche Fixkosten.  Neben der Dachorganisation SHARKPROJECT International existieren Landesorganisationen in Österreich, Deutschland und der Schweiz sowie Botschaften in Polen und Südafrika. Weiters bestehen weitreichende internationale Kooperationen, etwa mit der non-profit NGO „Pretoma“ in Costa Rica. Seit 2016 ist SHARKPROJECT Vollmitglied der International Union for Conservation of Nature (IUCN), dem weltweit größten Netzwerk für Umwelt- und Artenschutz.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sharkproject.org